Zum Inhalt springen

Bilateraler Austausch

Bilateraler Austausch


Der bilaterale Lehrkräfteaustausch bedeutet, dass eine Brandenburger Lehrkraft für einen bestimmten Zeitraum - in der Regel ein Schuljahr - ihren Arbeitsplatz mit einer ausländischen Lehrkraft tauscht. Davon profitieren beide, da sie das andere Schulsystem und neue pädagogische Konzepte kennen lernen, ihre Fremdsprachenkenntnisse erweitern und persönlich bereichernde Erfahrungen machen. Aber auch die Schulen gewinnen, denn die Austauschlehrer/innen bringen frischen Wind und neue Perspektiven in den Klassenraum.

Redaktionell verantwortlich: