Zum Inhalt springen

Berliner Schulleitungstagung

7. Berliner Schulleitungstagung

26. / 27. September 2019

in der Heinrich-Böll-Stiftung Berlin

DEMOKRATIE(-ERZIEHUNG) IN BEWEGUNG

Die Rolle der Schulleitung in einer demokratischen Schule

Demokratie muss gelernt werden.
-       Wodurch wird sie gelernt?
-       Wie können Spielräume für Beteiligung geschaffen oder erweitert werden?
-       Wo endet die Meinungsfreiheit?
-       Wie entsteht Motivation für demokratisches Handeln?
-       Was steht auf dem Papier? - Was geschieht im Alltag?
-       ...

Eine Fragenkette, die sich im Nu erweitern ließe.
Ein Themenfeld, in dem Zündstoff liegt und Antworten sehr unterschiedlich aussehen können.
Fest steht, dass der Schule hier eine grundlegende Aufgabe zukommt.
Die Philosophie der eigenverantwortlichen Schule basiert auf Grundlagen, die die Ausgestaltung einer demokratischen Schule ermöglicht, ja erzwingt. Sie bezieht alle am Schulleben Beteiligten in Entscheidungen ein und nimmt Impulse der Betroffenen auf.
Der Grad des Gelingens einer demokratischen Schule liegt in der Qualität der Umsetzung dieser Prinzipien und will immer wieder neu bewertet, ausgehandelt und erworben werden.
 
Die 7. Berliner Schulleitungstagung greift die Tatsache auf, dass die Ansprüche an eine demokratische Schule in den letzten Jahren immer anspruchsvoller und komplexer geworden sind, und möchte mit wissenschaftsbasierten Beiträgen und wirksamen Beispielen aus der Praxis Sie, die Schulleitung, bei Ihrer Aufgabe unterstützen.



Dokumentation der 6. Berliner Schulleitungstagung

Zum Thema "Zwischen Dissonanz und Harmonie – Die Vielfalt an Schulen virtuos führen"


Videodokumentation - Teil 1

Videodokumentation - Teil 3

Videodokumentation - Teil 2

Fachvorträge

Prof. Dr. med. Stefan N. Willich         

Zwischen Dissonanz und Harmonie  - die Vielfalt virtuos führenVortrag
Prof. Dr. Stefan BrauckmannWieviel Autonomie braucht die SchulleitungVortrag
Jun.-Prof. Dr. Pierre TulowitzkiVielfalt begreifen und meistern - Wirksame Führung an SchulenVortrag

Workshops

Wert- und Sinnorientiert führen - wirken - gestaltenMatthias Möller
Material zum Workshop
Kulturelle Vielfalt an der Schule:
Interkulturelle Kompetenz als Herausforderung und Notwendigkeit
Prof. Dr. Haci-Halil Uslucan
Material zum Workshop
Quereinstieg willkommen!StEPS, Grist Ehlert
Grit Diaz de Arce
Material zum Workshop
Vielfalt an Schulen - Schule als Lebensraum gestaltenMarion Thiel-Blankenburg
Katrin Baumhöver
Material zum Workshop
"Nichts ist im Verstand, was nicht schon vorher in der Wahrnehmung war"
(Thomas v. Aquin 12. Jahrhundert)
Susanne Hartmann
Daniela K. Meyr
Material zum Workshop
Die Kunst der Beeinflussung. Von Priming bis Nudging.Christian Baumelt

Material zum Workshop
Powerpoint

aktiv + kreativ = erfolgreich lernenRenate Müller-Schäfer
Material zum Workshop
Wie arbeiten wir eigentlich miteinander?Dorothea Knaak-Kaminski
Material zum Workshop
Das Lernen anders anlegen - individuell und gemeinsamElke Schütz
Guido Schüler
Material zum Workshop
Moderierte Gesprächsrunde zum Vortrag von Prof. Dr. HengstschlägerChristian Baumelt
Foto
"Konflikte begrüßen lernen - systemisches Konfliktmanagement
im Schulleiterbüro virtuos umsetzen"
Günter Engel
Material zum Workshop
Multiprofessionelle Teams und Schulleitung - Haltungen, Erfolgsfaktoren,
Führungsverständnis
Dr. Elmar Philipp
Material zum Workshop

Bilder der Tagung

Redaktionell verantwortlich: Koenig, Ireen, LISUM