Zum Inhalt springen
Veranstaltungen der Modularen Qualifizierung 2018/2019

Zu den Veranstaltungen im aktuellen Schuljahr

Veranstaltungen der Modularen Qualifizierung 2017/2018

Veranstaltungen im Schuljahr 2018/19

Die Schulberaterinnen und -berater der Länder Berlin und Brandenburg werden überwiegend schulformübergreifend so qualifiziert, dass sie in der Lage sind, Schulen und Schulgruppen auf ihrem Weg der Unterrichts- und Schulentwicklung fachlich, methodisch-didaktisch, strukturell und systemisch über einen längeren Zeitraum zu beraten, zu begleiten und fortzubilden.
Zur Implementierung des neuen Rahmenlehrplans für die Jahrgangsstufen 1 - 10 bietet das LISUM  im Schuljahr 2018/19 fachbezogene 3er-Module an

Achtung: Die Inhalte der Veranstaltungen sind nicht für Lehrkräfte, sondern für die Schulberaterinnen und Schulberater konzipiert!

Wenn Sie den Titel einer Veranstaltung anklicken, sehen Sie Detailinformationen zur Veranstaltung. Wenn Sie "Anmeldung" anklicken, werden Sie gleich zur Fortbildungsdatenbank (TIS-Online) weitergeleitet.

Übergreifende Themen. Berufs- und Studienorientierung - Individuelle Förderung der Entwicklung von Berufswahlkompetenz

Kompetenzbereich:
Unterrichtsentwicklung als Organisationsentwicklung
Modulart:
Erweiterungsmodul
TIS-Nr.:
17L432323
Leitung:
Dr. Jörg-Ulrich Rauhut, N. N.
Verantwortlich:
Dr. Jörg-Ulrich Rauhut
Fach:
Übergreifende Themen (ÜT)
Schlagwort(e):
| Berufsorientierung | Übergänge | WAT |
Beschreibung:
Das in der vorangegangenen Veranstaltung entfaltete Konzept der Berufswahlkompetenz wird nun mit praktisch orientierten Inputs erweitert und es werden handlungsorientierte Formen der individuellen Förderung der Berufswahlkompetenz vorgestellt, analysiert und angewendet. Dabei wird die Aufmerksamkeit besonders auf individuelle Entwicklungsverläufe von Berufswahlkompetenz und deren gezielter Förderung im Rahmen von Praxiserfahrungen gelegt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutieren, analysieren und beschäftigen sich aktiv mit: empirischen Befunden zur individuellen Entwicklung Heranwachsender, dem Einsatz diagnostischer Instrumente und der Rückmeldung der Ergebnisse, didaktischen Prinzipien der Vor- und Nachbereitung von Praxiserfahrungen.
Verbindung
mit Modul:
---
Kompetenzen
im/in der:
   Weiterentwicklung der Unterrichtsqualität (K10)
   Unterstützung schulinterner Vorhaben (K12)
   diagnosegestützten Förderung (K3)
   kompetenzorientierten Unterrichtsgestaltung (K4)
   Individualisierung von Lernprozessen (K5)
Dauer:
10 Fortbildungsstunden
Termin(e):
15.03.2018, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Ort:

LISUM

Struveweg 1

14947 Ludwigsfelde

Teilnehmeranzahl:
15 - 25
Hinweise:
---
Anmeldung:
zur Anmeldung
zurück zur Gesamtliste