Zum Inhalt springen

Veranstaltungen der Modularen Qualifizierung 2019/20

Veranstaltungen im Schuljahr 2019/20

Die Schulberaterinnen und -berater der Länder Berlin und Brandenburg werden überwiegend schulformübergreifend so qualifiziert, dass sie in der Lage sind, Schulen und Schulgruppen auf ihrem Weg der Unterrichts- und Schulentwicklung fachlich, methodisch-didaktisch, strukturell und systemisch über einen längeren Zeitraum zu beraten, zu begleiten und fortzubilden.
Zur Implementierung des neuen Rahmenlehrplans für die Jahrgangsstufen 1 - 10 bietet das LISUM  im Schuljahr 2019/20 wie auch schon im letzten Schuljahr 2018/19 fachbezogene 3er-Module an.

Achtung: Die Inhalte der Veranstaltungen sind nicht für Lehrkräfte, sondern für die Schulberaterinnen und Schulberater konzipiert!

Veranstaltungswünsche Modulare Qualifizierung - Kontakt

  • Die Veranstaltung, die Sie besuchen wollen, ist bereits ausgebucht?
  • Sie Suchen einen bestimmten Veranstaltungsinhalt?

Teilen Sie uns Ihre Veranstaltungswünsche zur Modularen Qualifizierung mit und nutzen dazu das Kontaktformular.

Wenn Sie den Titel einer Veranstaltung anklicken, sehen Sie Detailinformationen zur Veranstaltung. Wenn Sie "Anmeldung" anklicken, werden Sie gleich zur Fortbildungsdatenbank (TIS-Online) weitergeleitet.

Medienbildung im Projektunterricht - Fächerverbindende Weiterentwicklung des Schulinternen Curriculums

Kompetenzbereich:
Unterrichtsentwicklung als Organisationsentwicklung
Modulart:
Erweiterungsmodul
TIS-Nr.:
19L432321
Leitung:
Eva Schröder, Annemieke Akkermans, N. N.
Verantwortlich:
Christian Richter
Fach:
Übergreifende Themen (üT)
Schlagwort(e):
| fächerverbindendes Lernen | Lernen mit und über Medien | Projektarbeit |
Beschreibung:
Die Veranstaltung soll Schulberater*innen Anregungen dafür liefern, wie sie, die Zusammenarbeit verschiedener Fachbereiche und die Einbindung außerschulischer Partner*innen anstoßen können, um nicht nur ein fächerübergreifendes, sondern ein fächerverbindendes schulinternen Curriculums implementieren zu können. Am Beispiel des Themas „Nachhaltige Entwicklung“ werden konkrete, mediengestützte Vorgehensweisen zur effektiven Erstellung von fächerübergreifenden Unterrichtsmaterialen ausprobiert, bevor diese zusammen mit den „Jungen Tüftlern“ mithilfe einfacher Programmierung (Coding) und Stopp-Motion-Videotechnik in kreativer Weise praktisch umgesetzt und diskutiert werden. Bitte beachten Sie: Wir möchten Sie in dieser Veranstaltung dazu anregen, im Austausch miteinander eigene Ideen und Ansätze zu entwickeln. Die Veranstaltung lebt also von der Beteiligung und der Erfahrung der Teilnehmenden und ist weniger als statische Weitergabe von Material und Unterrichtsanwendungen gedacht.
Verbindung
mit Modul:
---
Kompetenzen
im/in der:
  Unterstützung von Veränderungsprozessen (K9)
  Weiterentwicklung der Unterrichtsqualität (K10)
  Unterstützung schulinterner Vorhaben (K12)
  Veränderung der Lernkultur (K1)
  kompetenzorientierten Unterrichtsgestaltung (K4)
  zielgruppengerechten Medieneinsatz (K18)
Dauer:
10 Fortbildungsstunden
Termin(e):
04.12.2019, 09:00 Uhr - 09:00 Uhr
Ort:

LISUM

Struveweg 1

14947 Ludwigsfelde

Teilnehmeranzahl:
10 - 16
Hinweise:
Bitte bringen Sie (sofern vorhanden) Ihren Laptop oder Ihr Tablet mit. Zudem werden wir zur Einrichtung eines Zugangs eine E-Mail-Adresse von Ihnen benötigen, auf die in der Veranstaltung zugegriffen werden kann. (Passwort nicht vergessen.)
Anmeldung:
zur Anmeldung
zurück zur Gesamtliste

Redaktionell verantwortlich: Marion Nagel, LISUM