Zum Inhalt springen
Veranstaltungen der Modularen Qualifizierung 2018/2019

Zu den Veranstaltungen im aktuellen Schuljahr

Veranstaltungen der Modularen Qualifizierung 2017/2018

Veranstaltungen im Schuljahr 2018/19

Die Schulberaterinnen und -berater der Länder Berlin und Brandenburg werden überwiegend schulformübergreifend so qualifiziert, dass sie in der Lage sind, Schulen und Schulgruppen auf ihrem Weg der Unterrichts- und Schulentwicklung fachlich, methodisch-didaktisch, strukturell und systemisch über einen längeren Zeitraum zu beraten, zu begleiten und fortzubilden.
Zur Implementierung des neuen Rahmenlehrplans für die Jahrgangsstufen 1 - 10 bietet das LISUM  im Schuljahr 2018/19 fachbezogene 3er-Module an

Achtung: Die Inhalte der Veranstaltungen sind nicht für Lehrkräfte, sondern für die Schulberaterinnen und Schulberater konzipiert!

Wenn Sie den Titel einer Veranstaltung anklicken, sehen Sie Detailinformationen zur Veranstaltung. Wenn Sie "Anmeldung" anklicken, werden Sie gleich zur Fortbildungsdatenbank (TIS-Online) weitergeleitet.

Internetsicherheit für die Grundschule

Kompetenzbereich:
kompetenzorientiertes Lernen
Modulart:
Erweiterungsmodul
TIS-Nr.:
17L431339
Leitung:
Verantwortlich:
Annemieke Akkermans
Fach:
Medien
Schlagwort(e):
| mediengestützte Kommunikation | Lernen mit und über Medien | Medienkompetenz |
Beschreibung:
In diesem Workshop erfahren Sie, wie Sie in Ihrer Rolle als Schulberater*innen Lehrer*innen über einen möglichen Einsatz von sozialen Medien im Unterricht kompetent beraten können. Bei der Implementierung der Kompetenzbereiche Analysieren und Reflektieren des BC Medienbildung ergeben sich dabei viele Fragen. Was ist Internetsicherheit und wie kann den Schüler*innen der Grundschule ein entsprechendes Problembewusstsein vermittelt werden? Wie werden soziale Medien wie WhatsApp und Facebook von Schüler*innen benutzt? Was können Lehrer*innen tun, um Fälle von Cybermobbing zu verhindern und/oder zu lösen? Braucht Ihre Schule möglicherweise Richtlinien für die Nutzung sozialer Medien? Welche Lehr-und Lernmaterialien stehen für die unterrichtliche Auseinandersetzung zur Verfügung? Wie können Erzieher*innen und Lehrer*innen zusammenarbeiten? Wie können die Schüler*innen in der verantwortungsvollen Nutzung sozialer Medien gestärkt werden? Sie werden im Workshop die e-Safety-Labels von European Schoolnet kennenlernen und mit Unterrichtsmaterialien von Klicksafe und dem LISUM arbeiten, damit Sie in Ihren künftigen Beratungen und Fortbildungen das Thema Internetsicherheit für die Grundschule kompetent behandeln können.
Verbindung
mit Modul:
---
Kompetenzen
im/in der:
   Orientierung an Bildungsstandards (K2)
   Begleitung von Lernprozessen (K6)
   zielgruppengerechten Medieneinsatz (K18)
Dauer:
10 Fortbildungsstunden
Termin(e):
07.03.2018, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Ort:

LISUM

Struveweg 1

14947 Ludwigsfelde

Teilnehmeranzahl:
6 - 12
Hinweise:
---
Anmeldung:
zur Anmeldung
zurück zur Gesamtliste