Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Anhörung zum Entwurf der Qualitätsstandards für die inklusive Berliner Ganztagsschule

Anhörung zum Entwurf der Qualitätsstandards für die inklusive Berliner Ganztagsschule

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir freuen uns, Ihnen heute den Entwurf für die Qualitätsstandards der inklusiven Berliner Ganztagsschule vorzustellen. Der vorliegende Entwurf ist das Ergebnis eines seit August 2019 währenden Prozesses, in dem ein Team aus Vertreterinnen und Vertretern der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie (SenBJF), des Landesinstitut für Schule und Medien Berlin Brandenburg (LISUM) und der Serviceagentur Ganztag Berlin (SAG) gemeinsam gearbeitet hat. In begleitenden Workshops wurden viele Interessenvertretungen der Berliner Ganztagsschulen und Critical Friends mit einbezogen, so dass bereits viele Perspektiven in die Entwicklung der Qualitätsmerkmale und der Indikatoren eingeflossen sind.
Weitere Informationen zu dem vorliegenden Entwurf und zum Entwicklungsprozess finden Sie in der hier bereit gestellten Präsentation.
Nun laden wir Sie ein, uns bis zum 31. Mai 2021 Rückmeldungen zu geben zur Verständlichkeit der Texte und der Praxistauglichkeit des erarbeiteten Materials (Checklisten und Entwicklungsskalen).

Alle Anregungen werden gesichtet und dahingehend geprüft, ob sie in die finale Fassung aufgenommen werden können.
Wir werden nach dieser Anhörungsphase eine allgemeine Rückmeldung zur Verfügung stellen, die ebenfalls auf dieser Seite abrufbar sein wird.
Das Prozessteam bedankt sich für Ihre Unterstützung

SenBJF:     Ines Rackow, Claudine Urban
LISUM:      Christa Hilbig, Daniéla K. Meyr
SAG:          Sabine Hüseman, Birte Marquardsen, Ute Müller, Annekathrin Schmidt, Jule Schmidt, Dr. Anna Schütz