Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Pädagog*innen schützen

Pädagog*innen schützen

Gewalt gegen Lehrkräfte - Ergebnisse der Lehrerbefragung 2018 (VBE / forsa)

Nummer gegen Kummer

Das Kinder- und Jugendtelefon ist ein Beratungsangebot, an das sich Kinder und Jugendliche aller Altersklassen kostenlos und anonym unter der bundeseinheitlichen Rufnummer 0800  111 0 333 wenden können.
(montags bis freitags von 15.00 bis 19.00 Uhr)

Notdienste

Die Notdienste sind rund um die Uhr telefonisch zu erreichen:

bis 14 Jahre
  • Kindernotdienst (bis 14 Jahre)
    Tel.: 030 6100 61
Mädchennotdienst
  • Mädchennotdienst
    Tel.: 030 6100 63
ab 14 Jahre
  • Jugendnotdienst (ab 14 Jahre)
    Tel.: 030 6100 62
Hotline-Kinderschutz
  • Hotline-Kinderschutz
    Tel.: 030 6100 66

Weitere Unterstützungsangebote

Sexuelle Übergriffe im Rahmen von Schule und die Offenbarung sexuellen Missbrauchs gegenüber Lehrkräften oder Mitschülern bedarf der Bewältigung im Schulalltag und der Opferhilfe.

Handlungshinweise und Informationen enthalten die "Notfallpläne" für

Berliner Schulen und Brandenburger Schulen.

Unterstützung erhalten Sie in Berlin auch durch den schulpsychologischen Dienst.

In Brandenburg erhalten Sie Unterstützung durch die Schulpsychologischen Beratungsstellen der Staatlichen Schulämter:


Redaktionell verantwortlich: Ralf Dietrich, LISUM