Kunst und KI

  • Erstellt von JWD-Redaktion (ML & CS)

Unterrichtseinheit "Kunst und KI" für Schüler:innen ab Klasse 5 geeignet. Speziell auf den Kunstunterricht zugeschnitten.

Wer ist eigentlich der Künstler oder die Künstlerin, wenn wir alle kreative Produkte durch einfaches szenisches Beschreiben erstellen lassen können? Wer ist Urheber:in von Songs, die aus KI-Stimmen und einem durch KI-Internetrecherche hervorgebrachten Beat entstehen? Wird jemand Künstler:in, indem er oder sie einen Algorithmus erstellt oder ist er oder sie dann nur eine digitale Userin oder ein digitaler User? Die Unterrichtseinheit des ENARIS Projektes der Uni Graz liefert Lehrenden Inhalte zum Kunstbegriff und mögliche Diskussionsansätze.

Viele Beispiele, Materialien und Links unterstützen die Lernenden dabei, die Subjektivität des Kunstbegriffs zu erarbeiten und selbst zu versuchen, Kunst zu definieren. Sie erleben, dass sie schon in Alltagsapps wie TikTok oder Snapchat mit KI-Kunst durch KI-Filter konfrontiert werden und sollen im Anschluss an das Modul selbst mit Hilfe unterschiedlicher aufgeführter Apps Kunst kreieren und dann erneut ihren Kunstbegriff reflektieren.

Für die Anwendung im Unterricht ist es wichtig, die Beschreibung der einzelnen KI-Bild- und Soundgeneratoren zu beachten und den Datenschutz nach DSGVO im Hinterkopf zu behalten.

Das Material stammt aus dem Projekt ENARIS der Uni Graz und ist unter Kunst und KI (enaris.org) abrufbar.

Unsere Einschätzung: Interessanter Ansatz in Bezug auf KI und Kunst, tolle Idee und guter Ansatz, dass die Lernenden ihre eigene Kunstdefinition erarbeiten und Kunstmachen mit KI selbst ausprobieren können.

 

possessed-photography-U3sOwViXhkY-unsplash.jpg
© possessedphotography via unsplash