Zum Inhalt springen

Jugendarbeit

Jugendarbeit


Beispiele gelungener Kooperation zwischen Jugendarbeit und Schule (Berlin-Pankow)

Die Zusammenarbeit zwischen Jugendarbeit und Schule ist besonders vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussion um den Bildungsbegriff und der Entwicklung von Bildungslandschaften deutlich mehr in den Fokus gerückt.

Die Prinzipien der Jugendarbeit: Partizipation, Freiwilligkeit und Lebensweltorientierung in Verbindung mit non-formalen und informellen Bildungsangeboten stellen einen wichtigen Bestandteil für die Vielfalt einer sozialräumlichen Bildungslandschaft dar, in deren Mittelpunkt die Kinder und Jugendlichen stehen.

Die Broschüre „Vier von Vielen“ soll vermitteln, wie die Kooperationen im Bereich Jugendarbeit und Schule im Bezirk Pankow gelebt werden, was sie erfolgreich macht und wo Ressourcen liegen.

Ansprechpartnerinnen

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

Abt. Schule I A 5
Marina Koch-Wohsmann
Tel.: 030 90227 5671

Abt. Jugend und Familie III A 2
Roswitha von der Goltz
Tel.: 030 90227 5348

Die Auswahl der Projekte der Jugendarbeit wurde in einem Bewerbungs- und Diskussionsprozess getroffen. Die Beispiele aus den Regionen Pankow, Weißensee und Prenzlauer Berg zeigen Kooperationsprojekte zwischen Schule und Kinder- und Jugendarbeit mit unterschiedlichen Altersgruppen, Trägern und Schultypen, darunter auch ein Projekt der hinausreichenden Jugend(sozial)arbeit.

Die Kooperationsprojekte stehen für eine Vielzahl bereits realisierter, kleinerer und größerer Beispiele erfolgreicher Zusammenarbeit der beiden Bereiche. Sie skizzieren Chancen, Möglichkeiten und Stolpersteine im Annäherungsprozess.

Vier von Vielen

Materialien