Zum Inhalt springen

Land.schafft Kulturelle Bildung

Projektkoordination

Imke Emmelmann
Tel.: +49 3378 209-268

Ulrike Erdmann
Tel.: +49 176 304 71 945

Ziel des Projektes ist es, die Ergebnisse der ersten Projektphase "3KulturSchulen" - gemeinsam mit der Plattform Kulturelle Bildung - in die Fläche der Brandenburger Schul- und Kulturlandschaft zu tragen.


Mobile Tagung

Wie funktioniert ästhetisches Lernen im Oderbruch, wie in der Ostprignitz? Wer sind die jeweiligen Akteure und was macht ihre Kultur aus? Was ist Erfolg und was daran ist interessant für wen? – Den Antworten auf diese Fragen möchten wir nach der erfolgreichen ersten Phase des Brandenburger
Projekts "3KulturSchulen" erneut nachgehen! Auf der Mobilen Tagung haben Lehrkräfte, Schulleitungen, Kulturschaffende, Künstlerinnen und Künstler sowie Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger die Möglichkeit, zwei Kulturschulen und ein Museum im ländlichen Raum zu besuchen, vor Ort zu hospitieren und sich thematisch auszutauschen.

Das Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM) und die Plattform Kulturelle Bildung Brandenburg laden am 22. August 2019 zur Mobilen Tagung ein.


Kooperationspartner

"Erproben, Vernetzen, Verankern – Kulturelle Bildung an Schulen in die Fläche" ist ein Projekt des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg sowie des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, gefördert durch die Stiftung Mercator im Rahmenprogramm "Kreativpotentiale".


Redaktionell verantwortlich: Imke Emmelmann, LISUM