Zum Inhalt springen
Fortbildungen und Fachtagungen

Fortbildungen des LISUM für Alpha und Grundbildung 2/2018

Fachtagung "Was gibt 's Neues in der Alphabetisierung und Grundbildung?" - Ansätze, Akteure, Materialien
Termin: Di., 25. September 2018, 9.00 Uhr bis 17 Uhr

Fortsetzung "Basisqualifizierung Pro Grundbildung", Module 3 bis 5 (ausgebucht)
in Kooperation mit dem Brandenburgischen VHS-Verband
31. August/1. September 2018, 12./13. Oktober 2018, 16./17. November 2018

Heterogenität und Binnendifferenzierung in Alphabetisierungskursen mit Migrantinnen und Migranten
Termin: Do., 22. November 2018, 9.30 Uhr - 18.00 Uhr, bis Fr., 23. November 2018, 9 Uhr - 16 Uhr

Regionale Grundbildungszentren exklusiv - Fortbildung für die GBZ im Land Brandenburg
Workshop, Fr., 30. November 2018, 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Alle LISUM-Angebote für die Weiterbildung ab dem 1. August auf dem Weiterbildungsportal in der Fortbildungsrubrik.
 

Methodenworkshop zu Politik und Grundbildung am 31.8.2018 in Berlin

Zum Thema politische Grundbildung findet am 31. August in der Paritätischen Akademie in Berlin der Methodenworkshop "Politik? Das hat doch nichts mit mir zu tun!" statt.  Die Teilnahme ist kostenlos. Informationen und Anmeldung

Nach oben

Verkürzte Zusatzqualifikation Alpha im September/Oktober 2018 - noch Plätze frei in Berlin

Vom 22.9. bis zum 20.10.2018 bietet das Institut für Interkulturelle Kommunikation e.V. (IIK) in Berlin die verkürzte Zusatzqualifikation Alpha für Integrationskurse im Umfang von 40 Seminarstunden an. Es gibt noch einige freie Plätze. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des IIK.
Ansprechpartnerin bei Fragen: Anke Kuhnecke, Tel.: 030 / 5526 3158

Nach oben

Terminankündigung: Fachtag Grundbildung des GBZ Elbe-Elster am 19. September

Bis etwa 13 Uhr findet am 19. September der Fachtag Grundbildung des Grundbildungszentrum Elbe-Elster statt. Es wird um "Leichte Sprache" und "Family Literacy" gehen. Bitte merken Sie sich den Termin vor.

Ab September: Kostenlose Workshops zur INA-Pflege-Toolbox - Unterrichtsmaterialien für die Pflegehilfe

Ab September finden wieder Einführungen in die Unterrichtsmaterialien zur arbeitsplatzorientierten Grundbildung in der Pflegehilfe statt. Die "INA-Pflege-Toolbox" ist eine fachlich erprobte Sammlung von Lehr- und Lernmaterialien, um auch Menschen mit geringen Grundbildungskenntnissen in der Pflegehilfeausbildung zu qualifizieren. Geboten wird ein detaillierter Einblick in die Unterrichtsplanung und -durchführung sowie fachlicher Input. Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos.
Ort: Humboldt-Universität zu Berlin.
Termine (jeweils von 10 Uhr bis 15 Uhr):

  • Dienstag, 25. September 2018
  • Donnerstag, 11. Oktober 2018
  • Dienstag, 13. November 2018

Weitere Informationen und Anmeldung
 

Berliner Fortbildung für Kursleitende in der Alphabetisierung mit Deutschsprachigen startet ab Oktober

Mitte Oktober startet der zweite Durchgang der "Fortbildung von Kursleiterinnen und Kursleiter in Angeboten für deutschsprechende funktionale Analphabetinnen und Analphabeten und Erwachsene mit Lese-Rechtschreib-Schwäche" in Berlin. Diese umfassende Fortbildung wurde speziell für Kursleitende entwickelt, die mit deutschsprachigen Erwachsenen in Berliner Einrichtungen arbeiten. Die Fortbildung behandelt acht Themenkomplexe und hat einen Umfang von 98 Unterrichtseinheiten. Die Teilnahme ist nur an der kompletten Reihe möglich; die Teilnahmegebühr dafür beträgt 80 Euro. Anmeldeschluss ist der 29.8.2018; Anmeldungen bitte an Sabine Theuser, SENBJF. Weitere Informationen und Anmeldeformular im Einladungsschreiben.

Nach oben

Fortbildungsreihe "Alphabetisierung von Geflüchteten" der LAG in Potsdam

Die Landesarbeitsgemeinschaft politisch-kulturelle Bildung e. V. (LAG) führt in Potsdam erneut ihre offene Fortbildungsreihe "Alphabetisierung von Geflüchteten" durch, für haupt- und ehrenamtlich Engagierte im Bereich Alphabetisierung. In den einzelnen Terminen werden Methoden der Wissensvermittlung, der Aktivierung, der Überwindung sprachlicher Hürden ebenso vermittelt, wie Methoden zur Planung einzelner Unterrichtseinheiten. Die weiteren Termine sind:
• 14. September 2018: Demokratische Werte im Alphabetisierungsunterricht
Wie behandelt man aufkommenden Themen wie Gleichberechtigung, kulturelle Unterschiede und Familienrollen, die im Alltag von Geflüchteten eine Rolle spielen?
Wie viel kann im Alphabetisierungskurs besprochen werden? Wo liegen die Grenzen?
• 2. November 2018: Deutsch lernen mit allen Sinnen
Gelingen von Alphabetisierung mit Musik, Theater, Handwerk, bildender Kunst etc.
Praxisbeispielen liefern den Dozent*innen Anregungen und Methoden für ihre eigenen Kurse

Fragen und Anmeldung: Sara Marschall (Projektleiterin), Tel.:0331/5813238 oder Mail

Nach oben

Terminankündigung: Fachtagung "Digitales Lernen in Grundbildung und Integration" am 19./20.11.2018 in Köln

Der Deutsche Volkshochschul-Verband lädt ein zur Fachtagung "Digitales Lernen in Grundbildung und Integration", am 19./20.11.2018 in Köln. Didaktische und technische Grundlagen guter digitaler Lernangebote sowie Erfolgsfaktoren computergestützten Lernens stehen im Zentrum. Das besondere Interesse gilt dem Potenzial des digitalen Lernens im Kontext Integration, Zweitsprachenlernen und Grundbildung. Die Teilnahme ist kostenfrei. Details zu Ort und Zeiten sowie erste Informationen zum Programm

Nach oben

"Familie ist der erste Bildungsort..." - Bericht zur Fachtagung 2017 im LISUM

Leseförderung, Family Literacy und Alphabetisierung - in der Kindertagesbetreuung und in der Weiterbildung von Erwachsenen
durchgeführt am 16. Mai 2017
Bericht zur Fachtagung