Zum Inhalt springen
Angebote von anderen Organisationen

Fortbildungsangebote von Landesorganisationen, Institutionen und Einrichtungen

Hier finden Sie Fortbildungsangebote der Landesorganisationen der Weiterbildung im Land Brandenburg und von anderen Institutionen und Fortbildungseinrichtungen, die sich an das pädagogische wie auch verwaltende Personal in der Weiterbildung / Erwachsenenbildung wenden. Die Veranstaltungen sind offen für alle Interessierten, auch wenn sie nicht Mitglied der anbietenden Organisation sind.

 

"Bildung, die bewegt!" - Das Paritätische Bildungswerk Brandenburg stellt sein Bildungsprogramm 2018 vor

Das Bildungsprogramm 2018 des Paritätischen Bildungswerks steht seit Mitte Oktober online und als Druckversion zur Verfügung. Getreu dem Motto "Bildung, die bewegt!" erwarten Sie zahlreiche bewährte und neue Bildungsangebote, u.a. zu Themen wie Mindful Leadership, Männer und Männlichkeit, Mit Lust streiten!, Rhetoriktraining für Frauen, Interkulturelle Verständigung in der Bildungsarbeit, Resilienz, Expertenstandards in der Pflege oder Kinder und Jugendliche in Trennung und Trauer begleiten.
Adressat*innen sind vorrangig Leitungs- und Fachkräfte in der Sozialwirtschaft. Viele berufsbegleitende Seminare, z. B. zu Management, Kommunikation oder Gesundheit, können jedoch von allen interessierten Personen besucht werden. Kontakt: Paritätisches Bildungswerk LV Brandenburg e.V., Stephensonstraße 24-26, 14482 Potsdam, Tel.-Nr. 0331-7481875, E-Mail

Redetraining: Rhetorik – Spezialtechnik Storytelling - ein Seminar der Heinrich-Böll-Stiftung am 21.2.2018 in Potsdam

Das Seminar vermittelt die Spezialtechnik Storytelling, eingebettet in die Grundlagen der Rhetorik. Sie lernen durch den gezielten Einsatz von Storys in verschiedenen Redeformen eine besondere Rede zu halten und so das Publikum zu erreichen. Durch einzelne Übungen des Körper-, Sprech- und Stimmtrainings werden rhetorische Akzente gesetzt.
Termin: 21.2.2018, 10.00 – 17.30 Uhr
Seminarbeitrag: 98,00 €
Anmeldeschluss: 07.02.2018
Weitere Informationen und Anmeldung

Nach oben

Fortbildung für Deutschkurse: "Game based methods" in Griechenland vom 30.3. - 3.4.2018

Für haupt- und ehrenamtlich Lehrende in der Bildungsarbeit mit Geflüchteten in Brandenburg und Berlin bietet die LAG politisch-kulturelle Bildung Brandenburg eine weitere internationale Fortbildung an, diesmal in Giannitsa in Griechenland. Vom 30.3. bis 3.4.2018 werden spielerische Methoden vermittelt, die den Deutschunterricht beleben und einfach eingebunden werden können. Die Teilnehmer/innen sollen dazu ermutigt werden, auch spielerische, abwechslungsreiche und aktivierende Lehrmethoden zu nutzen, um so Sprachbarrieren und Lernblockaden leichter zu überwinden. Die Fortbildung richtet sich an Multiplikator/innen in der Bildungsarbeit mit Geflüchteten, insbesondere im Bereich Sprachunterricht und Alphabetisierung. Weitere Infos auf der LAG-Homepage. Die Fortbildung ist kostenfrei; es stehen zehn Plätze zur Verfügung. Organisatorische Infos und Anmeldung über Michaela Burkard 

Nach oben