Zum Inhalt springen

Interkulturelles Koch-Projekt "Kochglück ohne Grenzen"

Interkulturelles Koch-Projekt "Koch-Glück ohne Grenzen"

Beratungs- und Begegnungsstätte "Peitzer Acht"
in Kooperation mit der VHS Frankfurt (Oder) und dem interkulturellen Stadtgarten (ein Projekt der VHS)

Kochen und Essen gehören zum Leben! Dieses alltagsweltbezogene Projekt dient der Kompetenzerweiterung im Umgang mit Unterschiedlichkeit. "Kochglück ohne Grenzen" verbindet das gemeinsame Kochen und Essen mit interkultureller Kompetenz und Inklusion und bringt Menschen aus unterschiedlichen Ländern mit ihren Erfahrungen, Fähigkeiten und Eigenheiten zusammen. In den über 20 Veranstaltungen des Projekts ist auch ein Kochbuch in einfacher Sprache entstanden. Die Rezepte wurden gemeinsam aufgeschrieben, ausgewählt und mit Fotos illiustriert.

Ansprechpartner:
Beratungs- und Begegnungsstätte "Peitzer Acht"
Paul-Feldner-Str. 6
15230 Frankfurt (Oder)

 

Redaktionell verantwortlich: Birgit Hensel, LISUM