3.-4. Jgst.: Identifikationsfiguren im Fernsehen, Vermarktungsstrategien

Vorstellen eigener Lieblingsfiguren (vor allem Heldinnen und Helden) aus dem Fernsehen auf Postern, Gespräch über die Bedeutungen der Figuren, Reflexion des eigenen Fernsehkonsums, Identifikation von Produkten, in/auf denen die Figuren vermarktet werden, Funktion dieser Vermarktungsstrategien, Projektidee zur Medienproduktion: Planen und Produzieren eines eigenen Trickfilms zum Thema „Trickfilmhelden“ (Zeitbedarf: 2 bis 3 Unterrichtsstunden ohne Projekt)

Hinweise: Es können ggf. ausgewählte Elemente des Materials behandelt und der Zeitbedarf damit reduziert werden. Zudem gibt es das Material als „Medienführerschein kompakt“ auch als Version für eine 45 Minuten-Einheit.

Quelle: Medienführerschein Bayern, Unterrichtseinheit mit dem Titel „Mein Fernsehheld – Identifikationsfiguren aus dem Fernsehen erkennen und hinterfragen“

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

Jahrgangsstufe
3 und 4

Bezug Basiscurriculum Medienbildung
Das Material hat Bezüge zu mehreren Standards und ist dort entsprechend hinterlegt: Die Schülerinnen und Schüler können

  • das von ihnen genutzte Medienangebote beschreiben (Analysieren, Niveaustufe D)
  • Vorbilder, Heldinnen und Helden sowie Idole aus den Medien beschreiben (Reflektieren, Niveaustufe D)
  • sich über Medienerlebnisse austauschen und diese auf der Grundlage gegenseitiger Toleranz und Achtung bewerten (Reflektieren, Niveaustufe D/G)
  • Werbung und deren Botschaft in ihrer Lebenswelt beschreiben (Analysieren, Niveaustufe D)
  • anhand eigener Medienerfahrungen zwischen medial vermittelter und realer Welt unterscheiden (Reflektieren, Niveaustufe D) 

Sollte die Projektidee durchgeführt werden, ergeben sich weitere Standardbezüge: Die Schülerinnen und Schüler können

  • eine Medienproduktion in Einzel- oder Gruppenarbeit nach Vorgaben planen (Produzieren, Niveaustufe D)
  • mit Hilfestellung eigene Medienprodukte einzeln und in der Gruppe herstellen (Produzieren, Niveaustufe D)
  • grundlegende Elemente der (Bewegt-) Bild-, Ton- und Textgestaltung nach Vorgaben einsetzen (Produzieren, Niveaustufe D)
  • Medientechnik einschließlich Hard- und Software nach Vorgaben einsetzen (Produzieren, Niveaustufe D)
  • grundlegende Funktionen von Textverarbeitungs- sowie Grafik-, Bild-, Audio- und Videobearbeitungsprogrammen nutzen (Produzieren, Niveaustufe D)

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

Redaktionell verantwortlich: Dr. Nancy Grimm, LISUM