9./10. Jgst., Geschichte: Untersuchung eines Comic-Ausschnitts und Ergebnispräsentation

Inhaltliche Erarbeitung über das Sammeln von Gründen, die zur Machtübertragung an Adolf Hitler geführt haben, die Untersuchung eines Ausschnitts aus dem Comic „Die Suche“ (Gründe für die Machtübertragung, die im Comic genannt, betont bzw. ausgeblendet werden) und einer Pro-und-Kontra-Diskussion zur Frage „Ist der Comic Die Suche geeignet, Jugendlichen die Gründe für die Machtübertragung zu erklären?“, Auswahl und Herstellung eines (Medien-)Produktes zur Ergebnispräsentation, Reflexion und Feedback (Zeitbedarf: ca. 225 Min.)

Quelle: Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM), Lernaufgabe mit dem Titel „Der Comic ‚Die Suche‘ − eine geeignete Form, Jugendlichen die Ursachen der Machtübertragung an Adolf Hitler zu erklären?: Eine Lernaufgabe zum Basismodul 9/10 Demokratie und Diktatur“. Das Material ist eine offene Bildungsressource und erlaubt die Nutzung und Bearbeitung gemäß CC BY 4.0.

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

Jahrgangsstufe; Niveaustufe
9/10; F-G

Fachbezug; Themenfeld
Geschichte; Demokratie und Diktatur

Bezüge zu anderen Fächern bzw. den übergreifenden Themen
Demokratiebildung, Gewaltprävention

Bezug Basiscurriculum Medienbildung
Das Material hat Bezüge zu mehreren Standards und ist dort entsprechend hinterlegt: Die Schülerinnen und Schüler können

  • eine Präsentation von Lern- und Arbeitsergebnissen in multimedialen Darstellungsformen gestalten (Präsentieren, Niveaustufe G)
  • Präsentationen regelmäßig einzeln und in der Gruppe durchführen (Präsentieren, Niveaustufe G)
  • ihre Feedback-Kultur weiterentwickeln und sie regelmäßig zur Selbsteinschätzung und zur Optimierung der Präsentationen anwenden (Präsentieren, Niveaustufe G)
  • eine (multi-)mediale Produktion kriterienorientiert in Einzel- und Gruppenarbeit planen (Produzieren, Niveaustufe G)
  • die Gestaltung und Wirkung von eigenen und fremden Medienproduktionen kriterienorientiert bewerten (Produzieren, Niveaustufe G)
  • unter Nutzung erforderlicher Technologien (multi-)mediale Produkte einzeln und in der Gruppe herstellen (Produzieren, Niveaustufe G)
  • Gestaltungselemente medialer Angebote untersuchen und deren Wirkungsabsichten kriterienorientiert bewerten (Analysieren, Niveaustufe G)

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

Redaktionell verantwortlich: Dr. Nancy Grimm, LISUM