5./6. Jgst., Englisch: The most important thing ever! Ein E-Fotoalbum als Schreib-, Sprech- und Produktionsanlass

Ausgehend von Mo Willems Trilogie „Knuffle Bunny“, in der die Kindheit von Trixie und ihrem most important thing ever, Knuffle Bunny, anhand von Fotocollagen und Zeichnungen erzählt wird, schreiben die Schülerinnen und Schüler eine Geschichte zu ihrem eigenen most important thing ever. Sie erstellen dazu kriteriengeleitet mit von ihnen selbst kommentierten Fotocollagen und Zeichnungen ihr persönliches E-Fotoalbum.

Hinweise: Die Unterrichtsbausteine zur fachbezogenen Umsetzung des Basiscurriculums Medienbildung sind in der Unterrichtspraxis entstanden und sollen Ideen und Anregungen geben, wie im Fachunterricht Medien- und Fachkompetenzen sowie Fachthemen und -inhalte miteinander verknüpft werden können. Alle bisher entstandenen Unterrichtsbausteine finden Sie in einer Übersicht auch auf dem Bildungsserver Berlin-Brandenburg.

Quelle: Sofern nicht abweichend gekennzeichnet, veröffentlicht unter CC BY 4.0, LISUM 2019

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

Jahrgangsstufe, Niveaustufe
5/6, C/D

Fach (fachübergreifende Bezüge)
Englisch (Deutsch, Kunst)

Themen und Inhalte
Individuum und Lebenswelt, Gesellschaft und öffentliches Leben

Kompetenzbereiche im Fach
Interkulturelle kommunikative Kompetenz, Text- und Medienkompetenz, Funktionale kommunikative Kompetenz: Schreiben und Monologisches Sprechen

Standards im Fach
Die Schülerinnen und Schüler können

  • eine Reihe von vertrauten Wendungen und kurzen Sätzen unter Verwendung von Vorlagen schreiben (C), mit einfachen vertrauten sprachlichen Mitteln kurze […] Texte zu Alltagsthemen verfassen (D), unter Anleitung Schreibprozesse [durch eine Ideen-, Wort- und Struktursammlung] vorbereiten (D)
  • zu sehr vertrauten Alltagsthemen [unter Nutzung geübter einfacher und vorbereiteter Satzmuster] Auskunft geben […] (C), grundlegende Informationen [dazu] nach Vorbereitung zusammenhängend vortragen (D)
  • unter Anleitung ausgewählte digitale und analoge Medien altersentsprechend für den Umgang mit der Fremdsprache nutzen (A/B), […] Medien zur Informationsbeschaffung nutzen […] (C/D), […] Textsorten […] mithilfe von Vorlagen produzieren (C/D)

Kompetenzbereiche im Basiscurriculum Medienbildung
Präsentieren, Kommunizieren, Produzieren

Standards im Basiscurriculum Medienbildung
Die Schülerinnen und Schüler können

  • ausgewählte Aspekte des Urheber- und Persönlichkeitsrechts sowie des Datenschutzes bei der medialen Kommunikation beachten (D)
  • Gestaltungselemente für eine Präsentation (Text, Audio, Bildmaterial und Video) nach vorgegebenen Kriterien auswählen (D)
  • Medientechnik einschließlich Hard- und Software nach Vorgaben einsetzen (D)
  • grundlegende Funktionen von Textverarbeitungs- sowie Grafik-, Bild-, Audio- und Videobearbeitungsprogrammen nutzen (D)

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

Redaktionell verantwortlich: Dr. Nancy Grimm, LISUM