Materialien

Die standardillustrierenden Aufgaben im Rahmenlehrplan-Online haben die Funktion, an Beispielen aufzuzeigen, welche konkreten  Anforderungen mit den fachbezogenen Standards des Rahmenlehrplanes verbunden sind (wie hoch sind die Anforderungen, wie zeigen sich die Anforderungen an einem bestimmten Thema). Die standardillustrierenden Aufgaben zeigen, wie Aufgabenstellungen formuliert werden können, die auf die Entwicklung der im Standard beschriebenen Kompetenz(en) ausgerichtet sind.

Lern- und Leistungsaufgaben beziehen sich ebenfalls auf die Standards des Rahmenlehrplans. Sie umfassen in der Regel komplexe Aufgabenstellungen, die auf die Förderung oder Überprüfung mehrerer Kompetenzen ausgerichtet sind.

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

standardillustrierende AufgabenStandards
Kommunikation und Alltagsbewältigung/Kommunikationsstrategien
DGS - Funktionale kommunikative Kompetenz - Dialogisches Gebärden - A1
Kommunikation und Alltagsbewältigung
DGS - Funktionale kommunikative Kompetenz - Dialogisches Gebärden - C
Gemeinschaft und Geschichte
DGS - Funktionale kommunikative Kompetenz - Dialogisches Gebärden - E
Gemeinschaft und Geschichte/Spurensuche
DGS - Funktionale kommunikative Kompetenz - Dialogisches Gebärden - F
Kommunikation und Alltagsbewältigung/Staatliche Hilfen und Unterstützung
DGS - Funktionale kommunikative Kompetenz - Dialogisches Gebärden - G
Gemeinschaft und Geschichte
DGS - Funktionale kommunikative Kompetenz - Dialogisches Gebärden - H
Kommunikation + Alltagsbewältigung/Kommunikationsstrategien
DGS - Funktionale kommunikative Kompetenz - Dialogisches Sehverstehen - A
Gemeinschaft und Geschichte 9/10, Spurensuche
DGS - Funktionale kommunikative Kompetenz - Dialogisches Sehverstehen - G
Gemeinschaft und Geschichte 9/10, Gehörlosen- und Gebärdengemeinschaft
DGS - Funktionale kommunikative Kompetenz - Dialogisches Sehverstehen - H
Gemeinschaft und Geschichte
DGS - Funktionale kommunikative Kompetenz - Dialogisches Sehverstehen C
Gemeinschaft und Geschichte 7/8
DGS - Funktionale kommunikative Kompetenz - Mediales Sehverstehen - E
Gemeinschaft und Geschichte 7/8
DGS - Funktionale kommunikative Kompetenz - Mediales Sehverstehen - G1
Gemeinschaft und Geschichte 9/10
DGS - Funktionale kommunikative Kompetenz - Mediales Sehverstehen - G2
Gemeinschaft und Geschichte 9/10 Spurensuche; Situation hörbehinderter Menschen und Stellung der Gebärdensprache in Bildung und Gesellschaft im 20. und 21 Jahrhundert
DGS - Funktionale kommunikative Kompetenz - Mediales Sehverstehen Niveau H
Kommunikation und Alltagsbewältigung
DGS - Sprachmittlung - Umgang mit Dolmetschenden - A, B
Kommunikation und Alltagsbewältigung
DGS - Umgang mit Dolmetschenden - C, D
Kommunikation und Alltagsbewältigung
DGS - Umgang mit Dolmetschenden - E, F
/
DGS_Dialogisches_Sehverstehen_A.docx
Dialogisches Gebärden Niveau B1
/
Dialogisches Sehverstehen B1
/
Dialogisches Sehverstehen B 2
/
Dialogisches Sehverstehen D1
/
Dialogisches Sehverstehen D2
/
Dialogisches Sehverstehen E
/
Dialogisches Sehverstehen F
Funktionale kommunikative Kompetenz - Dialogisches Gebärden - D
/
Mediales Sehverstehen - F1
Mediales Sehverstehen B1
/
Mediales Sehverstehen D
Mediales Sehverstehen Niveau A
/
Mediales Sehverstehen Niveau B2
/
Mediales Sehverstehen Niveau C
/
Mediales Sehverstehen Niveau F2

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

Lernaufgaben dienen der Entwicklung und Förderung von Kompetenzen. Die Lernaufgaben im Rahmenlehrplan-Online beruhen auf den Standards sowie den Themen und Inhalten des Rahmenlehrplans. Sie haben die Funktion, an Beispielen aufzuzeigen, wie Aufgaben konzipiert werden können, die den Kompetenzerwerb der Schülerinnen und Schüler zielgerichtet unterstützen. Lernaufgaben …

  • bieten aufeinander aufbauende und abgestufte Aufgaben für unterschiedliche Lernniveaus,
  • sind in einen lebenswelt- / anwendungsbezogenen Kontext eingebettet,
  • unterstützen individuelles sowie kooperatives Lernen,
  • sind problemorientiert und münden in ein Lernprodukt,
  • erfordern für ihre Lösung fachliche und überfachliche Kompetenzen,
  • bilden Innovationen des Rahmenlehrplans ab.


Lernaufgaben sind deshalb von Leistungsaufgaben abzugrenzen, die allein der Überprüfung von Kompetenzen dienen, sowie von den standardillustrierenden Aufgaben, die ausschließlich die Anforderungen eines Standards veranschaulichen.

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

Redaktionell verantwortlich: Thomas Hirschle, LISUM