Materialien

Kompetenzscheibe Musik

Die Kompetenzscheibe Musik ist ein Planungsinstrument für Musiklehrkräfte. Es hilft bei der Planung der fachbezogenen Festlegungen, der Vorbereitung auf Unterrichtseinheiten oder auch auf einzelne Stunden und bietet einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten, die der Musikunterricht bietet.

Die Materialien sind lizenziert unter cc BY 4.0.

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

standardillustrierende AufgabenStandards
Grundlagen der Musik – Klangmaterial und Wahrnehmung
Klangliche Merkmale unterscheiden_A, B 01
Grundlagen der Musik – Klangmaterial und Wahrnehmung
Klangliche Merkmale unterscheiden_A, B 02
Grundlagen der Musik – Hörübungen zur Klangfarbenwahrnehmung
Klangliche Merkmale unterscheiden_C
Grundlagen der Musik – Klangmaterial und Wahrnehmung
Klangliche Merkmale unterscheiden_D 01
Grundlagen der Musik – Klangmaterial und Wahrnehmung
Klangliche Merkmale unterscheiden_D 02
Gattungen und Genres – Instrumentalmusik
Klangliche Merkmale unterscheiden_E, F
Form und Gestaltung – Gestaltungsprinzipien
Klangliche Merkmale unterscheiden_G, H 01
Form und Gestaltung – Gestaltungsprinzipien
Klangliche Merkmale unterscheiden_G, H 02
/
Musik beurteilen_A, B - Mir gefällt es, wie du Musik machst
/
Musik beurteilen_C - Diese Musik gefällt mir, weil…
Grundlagen der Musik
Musik erfinden_A, B - Tiere musikalisch darstellen
Grundlagen der Musik
Musik erfinden_C - Jahreszeiten-Musik
Grundlagen der Musik
Musik erfinden_D - Ein Musikstück erfinden
Grundlagen der Musik
Musik erfinden_E, F - Vertonen von Sprichwörtern
Form und Gestaltung
Musik erfinden_G, H - Gestalten eines Raps
/
Musikalische Identität reflektieren_A, B - Ich höre gerne Musik, wenn…
/
Musikalische Identität reflektieren_C - Welche Musik hörst du gerne?
/
Musikalische Identität reflektieren_D - Mein Musikgeschmack gestern und heute
/
Musikalische Identität reflektieren_E, F - Musik für jede Situation
Form und Gestaltung
Sich bewegen und tanzen_A, B - Bewegung und Tanz - Tiere imitieren
Form und Gestaltung
Sich bewegen und tanzen_C - Bewegung und Tanz - Bewegungen zu einem Musikstück gestalten
Form und Gestaltung
Sich bewegen und tanzen_D - Bewegung und Tanz - Gruppentänze
Form und Gestaltung
Sich bewegen und tanzen_E, F - Bewegung und Tanz - Tanzvideo

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

Die standardillustrierenden Aufgaben im Rahmenlehrplan-Online haben die Funktion, an Beispielen aufzuzeigen, welche konkreten  Anforderungen mit den fachbezogenen Standards des Rahmenlehrplanes verbunden sind (wie hoch sind die Anforderungen, wie zeigen sich die Anforderungen an einem bestimmten Thema). Die standardillustrierenden Aufgaben zeigen, wie Aufgabenstellungen formuliert werden können, die auf die Entwicklung der im Standard beschriebenen Kompetenz(en) ausgerichtet sind.

Lern- und Leistungsaufgaben beziehen sich ebenfalls auf die Standards des Rahmenlehrplans. Sie umfassen in der Regel komplexe Aufgabenstellungen, die auf die Förderung oder Überprüfung mehrerer Kompetenzen ausgerichtet sind.

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

Lernaufgaben dienen der Entwicklung und Förderung von Kompetenzen. Die Lernaufgaben im Rahmenlehrplan-Online beruhen auf den Standards sowie den Themen und Inhalten des Rahmenlehrplans. Sie haben die Funktion, an Beispielen aufzuzeigen, wie Aufgaben konzipiert werden können, die den Kompetenzerwerb der Schülerinnen und Schüler zielgerichtet unterstützen. Lernaufgaben …

  • bieten aufeinander aufbauende und abgestufte Aufgaben für unterschiedliche Lernniveaus,
  • sind in einen lebenswelt- / anwendungsbezogenen Kontext eingebettet,
  • unterstützen individuelles sowie kooperatives Lernen,
  • sind problemorientiert und münden in ein Lernprodukt,
  • erfordern für ihre Lösung fachliche und überfachliche Kompetenzen,
  • bilden Innovationen des Rahmenlehrplans ab.


Lernaufgaben sind deshalb von Leistungsaufgaben abzugrenzen, die allein der Überprüfung von Kompetenzen dienen, sowie von den standardillustrierenden Aufgaben, die ausschließlich die Anforderungen eines Standards veranschaulichen.

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

Redaktionell verantwortlich: Thomas Hirschle, LISUM