Zum Inhalt springen

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage (SOR - SMC)

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage ist ein Projekt für alle Schulmitglieder. Es bietet Schüler*innen und Pädagog*innen aller Schulformen die Möglichkeit, das Klima an ihrer Schule aktiv mitzugestalten und sich für ein solidarisches und friedliches Miteinander einzusetzen. Es ist das größte Schulnetzwerk in Deutschland.

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage wendet sich gegen alle Ideologien der Ungleichwertigkeit. Das Netzwerk beschäftigt sich deshalb gleichermaßen mit Diskriminierungen aufgrund der Religion, der sozialen Herkunft, des Geschlechts, körperlicher Merkmale, der politischen Weltanschauung oder der sexuellen Orientierung.

Jede Schule kann dem Netzwerk beitreten, wenn sie folgende Voraussetzungen erfüllt: Mindestens 70 Prozent aller Menschen, die in einer Schule lernen und arbeiten, verpflichten sich mit ihrer Unterschrift, aktiv gegen jede Form von Diskriminierung an ihrer Schule einzutreten, bei Konflikten einzugreifen und regelmäßig Projekte und Aktionen zum Thema durchzuführen.

Der Titel ist kein Preis und keine Auszeichnung für bereits geleistete Arbeit, sondern eine Selbstverpflichtung für die Gegenwart und die Zukunft. Courage-Schulen sagen: Wir übernehmen Verantwortung für das Klima an unserer Schule, indem wir uns bewusst gegen jede Form von Diskriminierung, Mobbing und Gewalt wenden.

Alle Informationen und Materialien über die Wege zur Courage-Schule finden Sie auf der Internetseite.

Im Courage-Shop finden Sie Publikationen und andere Materialien.


Landeskoordination Berlin

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage
Landeskoordination Berlin
Karl-Heinrich-Ulrichs-Str. 11, 10787 Berlin
Tel.: 030 214586 - 15 / - 17
Fax: 030 214586 - 20
E-Mail: berlin(at)aktioncourageorg

Homepage: https://berlin.schule-ohne-rassismus.org/startseite/


Landeskoordination Brandenburg

RAA Brandenburg e.V.
Am Kanal 49, 14467 Potsdam
Tel.: 0331 2010869
Fax: 0331 8170530
E-Mail: a.rauch@raa-brandenburg.de
Mehr zum Projekt finden Sie auf der Homepage der RAA Brandenburg.


Bundeskoordination

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
Karl-Heinrich-Ulrichs-Str. 11, 10787 Berlin
Tel.: 030 214586-0
Fax: 030 214586-20

E-Mail: schule(at)aktioncourageorg

Homepage: https://www.schule-ohne-rassismus.org/startseite/


Unterstützung für Schulen

Informationen, Beratung und Unterstützung bei der Konzeption, Organisation und Durchführung von Anti-Rassismus-Projekten gibt es bei der RAA Brandenburg, die Teil des Brandenburger Handlungskonzeptes "Tolerantes Brandenburg" ist.

Die Landeskoordination Berlin vermittelt die Angebote der Kooperationspartner des Courage-Netzwerks, berät und unterstützt bei allen Schulaktivitäten rund um alle Ideologien der Ungleichwertigkeit und lädt Schüler*innen und Pädagog*innen regelmäßig zu Vernetzungstreffen ein.

Wie kommt eine Schule zu dem Titel "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"?

Der Flyer erklärt die Schritte, wie jede Schule - wenn die Beteiligten es wollen - zur Schule ohne Rassismus werden kann. Der Flyer kann auch als Werbung für die eigene Schule benutzt werden.

Infoflyer zum Projekt 

Auf der Internetseite werden ebenso die Schritte aufgeführt, die  dafür notwendig sind:

https://www.schule-ohne-rassismus.org/mitmachen/courage-schule-werden/


Redaktionell verantwortlich: Ralf Dietrich, LISUM