Zum Inhalt springen
E-Learning in der Gymnasialen Oberstufe

E-Learning-Kurse für Brandenburg

Seit mehreren Jahren können Schülerinnen und Schüler im Land Brandenburg das Fach Recht in der Unterrichtsform E-Learning belegen.

Angesprochen sind Interessenten, an deren Schulen das Fach Recht nicht angeboten werden kann, weil es keine Fachlehrkraft gibt bzw. ein Kurs nicht eröffnet werden kann, da die nötige Anzahl von TeilnehmerInnen nicht zur Verfügung steht.

 

Recht als Wahlfach (Grundkurs)

Schülerinnen und Schüler im Land Brandenburg können das Fach Recht in Form von Online-Unterricht belegen.  Der E-Learning-Kurs wird in den beiden Schuljahren der Qualifikationsphase als Grundkurs angeboten. Die in einem Grundkurs üblichen drei Unterrichtsstunden pro Woche werden in einer online-Sitzung gebündelt unterrichtet. Die erbrachten Leistungen können als Grundkurs-Halbjahre entsprechend § 33 der noch geltenden GOSTV 2002 (für Schüler/innen im zweiten Jahr der Qualifikationsphase) bzw. § 30 der GOSTV 2008 in die Gesamtqualifikation eingebracht  werden. Pro Schuljahr gibt es zwei schriftliche Leistungsüberprüfungen an der Stammschule, deren Termine bereits zu Beginn des neuen Schuljahres festgelegt werden.

Bitte beachten: Das Kursangebot reicht nicht aus, um Recht als Abiturprüfungsfach zu wählen.

 Weitere Informationen zum Projekt auf der Lernplattform