Zum Inhalt springen
Projekt OER an Berliner Schulen

Nachrichten aus dem OER-Projekt

Allgemeine Informationen zum Projekt OER in Berliner Schulen

Ausgangspunkt für das Projekt ist der politische Auftrag "Teilen, Kooperieren, Teamarbeit - Freie Lern- und Lehrmaterialien ins Netz stellen" des Berliner Abgeordnetenhauses. Was man unter OER versteht: siehe allgemeine OER-Seite.

 

Ziel ist die Umsetzung des Prinzips von offenen digitalen Bildungsressourcen (sog. „Open-Educational Resources) in der schulischen Bildung.

 

Den Lehrkräften an Berliner Schulen sollen qualitätsgesicherte Lehr- und Lernmaterialien mittels einer Onlineplattform zur Verfügung gestellt werden. Diese Materialien sollen unter einer OER-Lizenz stehen und die bestehenden Lehr- und Lernmaterialien der Schulbuchverlage punktuell ergänzen.

 

Dauer des Projektes: bis 31.07.2017

 

Die erste Projektphase (bis ca. 07/2015) wird davon geprägt sein, die bestehenden und neu entstehenden fachlich-inhaltlichen Fragestellen zu klären sowie eine Betrachtung der Schnittstellen zum OER-Projekt zu erheben und zu bewerten. Darüber hinaus ist die benötigte Hard- und/oder Software einzuführen.

 

In einer zweiten Phase (bis ca. 07/2017) wird die Hard- und Software sowie der bis dahin zu entwickelnde Workflow getestet und gegebenenfalls optimiert. Darüber hinaus wird die Gesamtstrategie zum Thema OER, entsprechend des politischen Auftrags, weiterentwickelt und schrittweise umgesetzt.