Zum Inhalt springen

Qualitätsstandard der DGE

Einheitlicher Qualitätsstandard für die Schulverpflegung

Um Schulen, Schulträger und Essensanbieter fachlich zu unterstützen, wurde durch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) ein einheitlicher Qualitätsstandard für die Schulverpflegung entwickelt. Dieser dient als Leitfaden für die Gestaltung eines vollwertigen Verpflegungsangebots. Darin sind konkrete Ernährungsempfehlungen, Hinweise zur Gestaltung der Pausenverpflegung, organisatorische und strukturelle Rahmenbedingungen sowie die geltenden rechtlichen Vorgaben zusammengefasst. 

Dieser einheitliche Qualitätsstandard für die Schulverpflegung kann über uns als Broschüre bestellt (siehe Kontakt) bzw. hier kostenlos heruntergeladen werden.

  • DGE-Qualitätsstandard für die Schulverpflegung, 4. Auflage (pdf - 3.6 MB)

Die momentane Qualität bzw. der "Ist-Stand" eines Verpflegungsangebotes kann mit Hilfe von Checklisten bzw. "Leerlisten" der DGE überprüft werden:

  • Checklisten (Bereiche Lebensmittel, Speisenplanung, Lebenswelt ...) (pdf - 5197 KB)
  • eine "Leerliste" (pdf - 69 KB) zur Überprüfung von Lebensmittelhäufigkeiten
  • Rezeptvorschläge für die Primar- und Sekundarstufe der DGE [zum Link]
  • Kriterien für vegetarische Menülinien [zum Link]

Um den Bedürfnissen an den weiterführenden Schulen gerecht zu werden, gibt es seit 2015 ergänzend zum Qualitätsstandard die DGE-Broschüre "Snacking", die Empfehlungen für kleine Gerichte in Bistros, Cafeteria, Kiosk oder Mensa gibt. [zum Link

Wollen Sie sich als Schule oder Essenanbieter einen Wettbewerbsvorteil sichern? Dann können Sie über das Projektteam der DGE "Schule + Essen = Note 1" Ihr Verpflegungsangebot auch zertifizieren lassen [zum Link]!

Aktuelle Seminare und Fortbildungsangebote der DGE zum Qualitätsstandard [zum Link]

Zusätzlich hat die DGE Infotheken zu fünf interessanten Themen erstellt, die hier zu downloaden oder über uns zu bestellen sind: