Zum Inhalt springen

Juni/Juli 2013

Juni 2013

  • Sorgentelefone und Kummernummern
  • Initiativprogramm Kompetenzorientiert Lernen ...
  • SINUS an Grundschulen (BB)
  • Save the Date - Fachtagung Globales Lernen
  • Pilotprojekt "Medienlotsen"
  • Aktionstage "Bildung für nachhaltige Entwicklung"
  • Medienfit in 30 Tagen
  • Nachwuchs-Naturschutzpreis


> Sorgentelefone und Kummernummern
Bei Problemen mit den Schuljahreszeugnissen bietet die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie (Berlin) Sorgentelefone an und das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (Brandenburg) weist auf Kummernummern hin.
bildungsserver.berlin-brandenburg.de/8518.html .

> Initiativprogramm
"Kompetenzorientiert Lernen - Entdecken und Nutzen vorhandener Potenziale" in Brandenburg
Inspiriert von der Initiative "Schule im Aufbruch" machen sich Schulen im Land Brandenburg auf zu einer neuen Lernkultur - weg vom lehrerzentrierten hin zum lernerzentrierten Arbeiten. Informationen zum Programm und Materialien zur Unterstützung:
bildungsserver.berlin-brandenburg.de/351+M5e0d67cc7f1.html .

> SINUS an Grundschulen (BB)
Unterricht ist veränderbar. Das zeigen die Ergebnisse der bundesweiten SINUS-Programme die seit 15 Jahren durchgeführt werden.
Die positiven Erfahrungen und wesentlichen Ansätze des bundesweiten Versuchs spiegeln sich auch in der Abschlussdokumentation.
bildungsserver.berlin-brandenburg.de/6012.html .

> Save the Date - Fachtagung Globales Lernen
Am 16.10.2013 veranstaltet das entwicklungspolitische Bildungs- und Informationszentrum (EPIZ) in Kooperation mit dem Senat für Bildung, Jugend und Wissenschaft, dem Senat für Wirtschaft, Technologie und Forschung (angefragt), Engagement Global und dem Berliner entwicklungspolitischen Ratschlag (BER e.V) eine Fachtagung zum Globalen Lernen mit dem Titel: Wünsch dir was: Wie außerschulische Organisationen Ihre Schule bereichern können...
bildungsserver.berlin-brandenburg.de/351+M5dc0324b827.html .

> Pilotprojekt "Medienlotsen"
Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) möchte im Schuljahr 2013/14 das Projekt "Medienlotsen" an drei Brandenburger Oberschulen erproben. Kern des Projektes ist die Ausbildung von jeweils 10 Schülerinnen und Schüler zu Medienlotsen, die anschließend als kompetente Ansprechpartner bei Fragen rund um das Thema Medien zur Verfügung stehen.
bildungsserver.berlin-brandenburg.de/351+M566b170709d.html .

> Aktionstage "Bildung für nachhaltige Entwicklung"
Alle können mitmachen und eine eigene Aktion beitragen, ob Organisationen, Bildungsträger, Schulen oder Unternehmen. Große Konferenzen sind dabei ebenso willkommen wie ein Tag der offenen Tür, Wettbewerbe oder Projektunterricht. Die Veranstalter der Aktionen werden Teil des deutschlandweiten Netzwerks zur UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" und dürfen mit dem Aktionstage-Logo für ihre Veranstaltung werben.
bildungsserver.berlin-brandenburg.de/351+M544281a7339.html .

> Medienfit in 30 Tagen
Das kostenfreie 30-Tage-Programm der Initiative "Schau hin" bietet alltagstaugliche Tipps für Eltern zum Thema "Kinder und Medien". Über 30 Tage bekommen interessierte Eltern und Erziehende alle zwei Tage eine Nachricht per E-Mail. Sie werden angeregt sich mit der Medienwelt ihrer Kinder beschäftigen und sie zusammen mit ihnen zu entdecken.
schau-hin.info/news/artikel/programm-medienfit-in-30-tagen-gestartet

> Nachwuchs-Naturschutzpreis
Unter dem Motto "Wir gestalten mit" - Kids für Brandenburg - Genau hingeschaut - Die Vielfalt vor unserer Tür - suchen NaturSchutzFonds und Naturwacht landesweit die besten Nachwuchs-Naturschützer.
Eingereicht werden können: Projekttagebuch - was habt ihr wann gemacht, Karte, in der der Lebensraum eingetragen ist, Lebensraumsteckbriefe, Welches Leben habt ihr entdeckt? Für wen ist der Lebensraum wichtig? Darstellung möglicher Gefahren ...
bildungsserver.berlin-brandenburg.de/351+M5f13c31924a.html .

Redaktionell verantwortlich: Henry Freye, LISUM