Zum Inhalt springen

Die Stadtentdecker

Die Stadtentdecker


Die Stadtentdecker – ein Projekt der Brandenburgischen Architektenkammer

Das Projekt "die Stadtentdecker" wird seit 2015 von der Brandenburgischen Architektenkammer für Schulen aus Brandenburg durchgeführt und durch das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg (MIL) finanziell gefördert. Die teilnehmenden Schulen arbeiten eng mit der Architektenkammer und der kommunalen Verwaltung zusammen.

Das Projekt eignet sich für für alle Schulformen ab der Jahrgangsstufe 4 und  alle Organisationsformate.

Die Schülerinnen und Schüler erkunden unter Anleitung und Begleitung eines Architekten ihren Heimatort und entwickeln eigene Ideen für dessen Gestaltung. Eine öffentliche Präsentation der Projektergebnisse auch vor Verantwortlichen aus der kommunalen Politik und Verwaltung bildet den Abschluss eines jeden Projekts.

Durch die intensive  Auseinandersetzung  mit ihrer Lebenswelt identifizieren sich die Schülerinnen und Schüler stärker mit ihrem Heimatort. Sie machen dabei konkrete Erfahrungen mit demokratischer und kultureller Teilhabe. Die Entwicklung, Ausarbeitung und Präsentation ihrer Ideen fördert die fachübergreifende Kompetenzentwicklung, insbesondere die Medien- und Sprachkompetenz.

Da die Zahl der teilnehmenden Schulen aus Kapazitätsgründen begrenzt ist,  melden Sie bitte Ihr Interesse mit dem  Formular an. Weitere Informationen sowie Projektbeispiele finden Sie im Flyer sowie auf der Website der Architektenkammer und des MIL.

YouTube-Link zum Kurzfilm des Projekts "Die Stadtentdecker".


Podcast 10 Minuten Baukultur: Teil 8 Die Stadtentdecker

In der aktuellen Folge der Podcast-Reihe10 Minuten Baukultur hören Sie Elfie Peitzsch (Bundesstiftung Baukultur, Baukulturelle Bildung) im Gespräch mit Mascha Kleinschmidt-Bräutigam und Sabine Thürigen von der Brandenburgischen Architektenkammer (BA). Im Podcast geht es um das Projekt „Die Stadtentdecker“ und um Möglichkeiten, wie sich Projekte in der baukulturellen Bildung beginnen lassen.


Lektürempfehlung - Baukultur braucht Bildung!

Dieses Handbuch  richtet sich an Pädagogen genauso wie an Planende, Bauschaffende und insbesondere an die Familien.Im Fokus stehen die vielfältigen Projekte und Initiativen, die im schulischen Alltag und in außer-unterrichtlichen Bereichen nicht mehr wegzudenken sind. 

Kontakt

Jörg Schäfer 

Referat 41
Tel.: 03378 209-460


Termine

Die nächsten öffentlichen Präsentationen finden am 01.10.2020 in Pritzwalk und am 06.10.2020 in Zehdenick statt.

Redaktionell verantwortlich: Jörg Schäfer, LISUM