Zum Inhalt springen

Beziehungslernen

Kooperation von Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern

Beziehungen zwischen einzelnen Schülerinnen und Schülern, zwischen Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften und der ganzen Gruppe untereinander beeinflussen das Lernen des Einzelnen. Die Interaktionen in den Lernprozessen werden nicht nur von den sachlichen Aufgaben, sondern ebenfalls von den Beziehungen und Gruppenprozessen beeinflusst. Lehrkräfte benötigen fundiertes Wissen, reflektierte Erfahrungen und Methoden zur Beeinflussung und Gestaltung der Gruppenprozesse.
Im Mittelpunkt stehen

  • Methoden, mit denen Lehrkräfte selbst Gruppenprozesse beeinflussen können
  • Methoden, die in der Konferenz- und Arbeitsgruppenarbeit in der Schule sinnvoll eingesetzt werden können, um die Gruppenprozesse im Sinne der Aufgabe produktiv gestalten zu können
  • Methoden, mit denen Konflikte bearbeitet werden, sowohl auf Schülerseite wie auf  Seiten der Lehrkräfte

mehr zum Beziehungslernen aus einer Veröffentlichung des LISUM als download

Redaktionell verantwortlich: Ralf Dietrich, LISUM