Zum Inhalt springen

Forschung und Literatur

OECD-Studie: Kulturelle Bildung fördert Innovationskompetenzen

Eine von der Stiftung Mercator geförderte Studie der OECD auf der Basis von über 500 internationalen empirischen Untersuchungen zeigt: Kulturelle Bildung fördert die Entwicklung von Kompetenzen, die für Innovationen erforderlich sind. Damit stützt die Studie die Forderung, kulturelle Bildung stärker als Teil allgemeiner Bildung im Bildungssystem zu verankern.
Eine Kurzfassung der Studie ist in deutscher Übersetzung unter dem Titel "Kunst um der Kunst Willen? Die Wirkungen kultureller Bildung" unter http://www.OECD.org/edu/CERI/arts.htm abrufbar.
Im englischen Original ist die vollständige Studie unter http://www.oecdbookshop.org  sowohl digital als auch in Buchform zu beziehen.

Redaktionell verantwortlich: Elisabeth Lemke, LISUM