Zum Inhalt springen

Rechtsextreme Gewalt

Handreichung "Konfrontation mit rechtsextremer Gewalt und Ideologie"

In den letzten Jahren hat sich die rechtsextreme Szene "zum Ziel gesetzt, in die Alltagskultur einzudringen... Durch die Mischung von Gewaltdrohung und Attraktion gelingt es, in immer mehr öffentlichen Räumen eine Hegemonie Rechter zu erwirken. In diesen Räumen entsteht eine Art Kontrastgesellschaft, in denen es für alle, nicht nur für die Rechten selbst, als normal angesehen wird, rechtsorientierte oder rechtsextreme Einstellungen zu haben" (Anetta Kahane in: Bulletin I/97, Zentrum für demokratische Kultur).
Um dem in der (medien-)pädagogischen Arbeit begegnen zu können, braucht es Wissen und Austausch. Wo und wie begegnen wir in unserer Arbeit menschenverachtenden, rassistischen Denkweisen? Welche Argumentations- und Verhaltensmuster haben mit Rechtsextremismus zu tun? Neben gezielten Fortbildungsangeboten des MPZ bietet die Handreichung "Konfrontation mit rechtsextremer Gewalt und Ideologie" einen Einstieg in die Beschäftigung mit AV-Medien zu dieser Thematik. Alle in der Handreichung vorgestellten Medien können in bzw. über die kommunalen Bildstellen im Land Brandenburg entliehen werden.


Inhalt

Inhaltsverzeichnis
Vorbemerkungen
   
1.     Argumente gegen populistische Parolen, Ausgrenzung
         von Minderheiten und rassistische Denkmuster
  (<media 4100>pdf</media> - 1,91 MB)
1.1    Didaktische Materialien: Spots, Diskussionen, Unterrichtsvorschläge
1.2    Lernziel: Empathie mit den "anderen"
 
2.     Aktions- und Wirkungsweise rechtsextremer Gruppen (<media 4089>pdf</media> - 32 KB)
2.1    Hintergründe - Zur Situation in der Bundesrepublik Deutschland
         und der ehemaligen DDR in den 80er- und 90er-Jahren
2.2    Reportagen und Berichte
2.3    Wie kommen Jugendliche in die rechtsextreme Szene
         und was erwartet sie dort?
2.3.1 Interview- und Porträtfilme
2.3.2 Spielfilme
2.4    Subkultur und Medien der rechtsextremen Szene
2.5    Rechtsextreme Aggression - Zivilcourage

3.     Ansätze für die (medien-)pädagogische Arbeit (<media 4092>pdf</media> - 94 KB)
3.1   Dokumentationen aus der Praxis: Von der "akzeptierenden Arbeit mit
        rechtsextremen Jugendlichen" bis zum "Anti-Gewalt-Training"
3.2   Aktive Medienarbeit
 

Literaturhinweise   
Kontaktadressen   
Verleih/Kommunale Bildstellen im Land Brandenburg

benötigt wird der Acrobat Reader (kostenloser Download)

Redaktionell verantwortlich: Christian Richter, LISUM