Zum Inhalt springen
Filmbildung

Fachtag Filmbildung in der Schule

Formate, Methoden, Beispiele aus der Praxis

11. April 2018, 14:00 – 18:30 Uhr

in der Universität der Künste Berlin (UdK)

Logo-Fachtag-CLOSE_UP

Anmeldung bitte bis zum 4. April 2018 per E-Mail an Dagmar Grube unter Angabe der von Ihnen gewählten Workshops.

(Hinweis: Es können entweder zwei Workshops à 60 min oder ein Workshop à 120 min besucht werden.)

Die Filmbildung ist verbindlicher Bestandteil der Rahmenlehrpläne und Film ein spannender und motivierender Unterrichtsgegenstand, der Brücken schlägt zur Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler. Deshalb möchte Ihnen dieser Fachtag praxisorientierte Unterstützung und Anregungen liefern, um Sie in Ihrer Arbeit mit Film zu unterstützen und die Filmbildung in der Schule weiter zu stärken.

Der von der Senatsschulverwaltung in Ergänzung zum Rahmenlehrplan 1-10 herausgegebene „Orientierungs- und Handlungsrahmen für die Filmbildung“ wird als Arbeitsinstrument und Unterstützung für die Unterrichtsgestaltung vorgestellt. Die Workshops zeigen praxisorientiert analytische sowie produktive Zugänge zur Filmbildung auf - in den Fächern und fachübergreifend. Neue Formate zur Filmbildung, als Wahlpflichtfach in der Sek I oder Zusatzkurs in der Sek II, werden bereits an Schulen praktiziert und hier exemplarisch präsentiert,  Fragen zur technischen Ausstattung sowie zu weiteren Aspekten der Filmbildung beantwortet.

Zugleich will der Fachtag ein Forum bieten für den kollegialen Austausch und mögliche Vernetzungen.

Der Fachtag wird gestaltet vom Arbeitskreis Film Berlin, einer Plattform Berliner Lehrerinnen und Lehrer, die Film bereits unterrichten.

Berlin-Brandenburg Logo

Mit Unterstützung der: