Zum Inhalt springen
Datenschutz im Internet

Informationen und Materialien zum Datenschutz im Internet

logo Watch Your Web

Du surfst gern im Netz. Du hast Profile auf verschiedenen Plattformen. Du triffst deine Freunde im Netz und chattest oft mit ihnen. Du schaust dir Filme an, lädst Bilder und Videos hoch und kannst dich mit Menschen auf der ganzen Welt unterhalten. Das Internet ist ein wichtiger Teil deines Lebens. Aber willst Du auch, dass Deine Bilder überall im Web rumschwirren? Und wem kannst du im Netz Geheimnisse erzählen und wer kriegt das sonst noch mit? Watch your web gibt dir Antworten, informiert dich - und zeigt dir, wie du Risiken vermeiden und jede Menge Spaß im Netz haben kannst:
http://www.watchyourweb.de 

Die Kampagnenfilme „Masken”; „Date” und „Mensa”, sind das Herzstück von watch your web. Die Filme zeigen Jugendliche, denen in ihrem ganz normalen Alltag merkwürdige, seltsame Dinge passieren.

Wer sind die Maskenmenschen, die Helena im Park trifft? Auch im Internet triffst du überall auf echte Menschen – und manchmal weißt du nicht genau, wer es ist. Dein Verhalten im Netz ist Teil deines wirklichen Lebens.

http://www.watchyourweb.de/m499099437_450.html#film_anschauen

 

Was bringt die Liebe von Felix und Lara in Gefahr? Stell dir vor, wie peinlich es sein kann, wenn man die Sachen auf deiner Pinnwand von vor drei Jahren auch heute noch im Web lesen kann. Oder wenn deine neue Liebe Bilder von dir mit einer oder einem anderen im Netz findet. Deshalb solltest du genau überlegen, was du in Zukunft noch über dich im Internet finden möchtest.

http://www.watchyourweb.de/p1212780632_450.html#film_anschauen

Warum bleibt es nicht geheim, was Alina und Marie besprechen? Im Internet ist man nicht immer ungestört! Stell dir vor, du chattest mit Freunden über deine neue Liebe und die ganze Klasse liest mit. Das kann zum Beispiel passieren, wenn du deine Freunde im Netz nicht wirklich kennst. Also überleg dir genau, wer was von dir sehen darf.

http://www.watchyourweb.de/p1526480822_450.html#film_anschauen

Ohne es zu wissen, hinterlassen die Nutzer des Internets eine Vielzahl von Datenspuren bei Internetprovidern und auf den Webseiten vieler Internetangebote. In Chats, Foren, Blogs und sozialen Netzwerken geben die User umfangreiche Informationen von sich preis. Aber ist eine Information erst einmal im Netz, kann sie von dort nicht ohne weiteres wieder entfernt werden. Hier finden Kinder und Jugendliche Tipps und Tricks zum Selbst-Datenschutz in sozialen Netzwerken.

http://www.datenschutz.rlp.de/downloads/oh/oh-Selbst_DS_soziale_Netze.pdf