Zum Inhalt springen

Safer Internet Day 2016: "DAS ist unser Netz – TO jest nasza siec"

Im Jahr 2016 stand der von der Aktion Kinder und Jugendschutz Brandenburg e.V. (AKJS) veranstaltete Aktionstag Safer Internet Day unter der Schirmherrschaft der Landtagspräsidentin Britta Stark und wurde durch einen mehrtägigen deutsch-polnischen Workshop umrahmt.

An drei gemeinsamen Werkstatttagen konnten sich deutsche und polnische Jugendliche über die Nutzung von Medien im privaten und schulischen Bereich austauschen, die unterschiedlichen Nutzungsweisen in den beiden Ländern kennen lernen und sich mit den Problemen, Chancen und Risiken der Internetnutzung auseinandersetzen. Erfahrene Medienpädagog*innen unterstützten sie bei der Umsetzung ihrer Diskussionsergebnisse in Medienprodukte unterschiedlicher Art – es entstanden verschiedene kleine Videos, zwei Hörspiele und ein Musikvideo. Im Musikvideo setzten sie Ihre Vorstellungen einer eigenen Internetkultur, die auf gegenseitiger Achtung, Toleranz und Offenheit basiert um.

Am Safer Internet Day, dem 09.02.2016 im brandenburgischen Landtag wurden weitere Schulklassen eingeladen und in Kleingruppen arbeiteten sie in verschiedenen Panels mit Medienpädagog*innen zu den Themenfeldern Cybermobbing, Kein Hass im Netz und Verantwortung im Netz. Hierbei konnten die Teilnehmer*innen ihre Meinungen mit verschiedenen Apps in Medienprodukten umsetzen. Youtuber*innen boten in einem weiteren Panel Einblick in ihre Welt und berichten über ihr Leben in der digitalen Öffentlichkeit.

Im Brandenburgischen Zentrum für Medienwissenschaften (ZEM) am Alten Markt in Potsdam hatten Schüler*innen und Pädagog*innen an den folgenden Tagen, die Möglichkeit sich die Ergebnisse des Workshops und des Safer Internet Days anzusehen. Mit zwei Youtuber*innen konnten die Workshopteilnehmer*innen in einem weiteren Panel noch einmal in engeren Austausch kommen.

Die Jugendlichen wurden während der Projektwoche vom Bildungsverein HochDrei  sowie der Medienpädagogin Kristin Ehlert (Young Images e.V) in Potsdam begleitet.

Weitere Infos zum Aktionstag und die Produkte unter: www.sid-brandenburg.de 

Die Aktion Kinder und Jugendschutz Brandenburg e.V. (AKJS) ist ein anerkannter Träger- der Kinder und Jugendhilfe im Land Brandenburg und organisiert seit 2012 den Safer Internet Day im Land als Kooperationsprojekt mit der Medienanstalt Berlin- Brandenburg (mabb). Der Safer Internet Day wurde 2008 durch die Europäische Union initiiert. Er ist ein weltweiter Aktionstag für mehr Sicherheit im Netz.

Das Projekt wurde gefördert vom Landespräventionsrat Brandenburg,der Medienanstalt Berlin-Brandenburg, der Flickstiftung für Toleranz und dem Deutsch-Polnischen Jugendwerk in Kooperation mit dem Landtag Brandenburg und dem Zentrum für Medienwissenschaften an der Filmuniversität Potsdam (ZEM). 

Redaktionell verantwortlich: Thomas Hirschle, LISUM