Zum Inhalt springen

Kinderfilmfest 2013

"Alle zusammen!"

22. Kinderfilmfest im Land Brandenburg

Von August bis Dezember 2013 in 14 Orten Brandenburgs

"Alle zusammen!" Unter dieser Überschrift präsentiert das Kinderfilmfest in diesem Jahr ausgewählte Spielfilme, die sich aus vielfältigen Blickwinkeln und auf spannende Art und Weise mit der Frage auseinandersetzen, wie das Leben in der Gemeinschaft gelingt. Was können wir tun, damit niemand ausgegrenzt wird? Die Herausforderungen sind manchmal groß, oft aber können schon kleine Dinge den entscheidenden Unterschied bewirken. 

"Alle zusammen!" passt aber auch deshalb sehr gut als Motto des diesjährigen Kinderfilmfestes im Land Brandenburg, weil das Filmerlebnis hier noch immer ein Gemeinschaftserlebnis ist. Alle zusammen sehen in einem großen Saal einen Film – und nicht jeder für sich vor dem Fernseher. Alle zusammen sprechen über die Filme und ihre Figuren. Alle zusammen tauschen sich aus, was die Helden der Geschichten für sich selbst schon ganz gut hingekriegt haben und was ihnen gemeinsam mit anderen noch besser gelungen ist. Die Filme bieten dafür viel Anregungen und ausreichend Gesprächsstoff.

Wir alle zusammen, die wir das Kinderfilmfest im Land Brandenburg nun schon zum 22. Mal organisiert haben, freuen uns wie immer sehr auf die Begegnungen mit den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern. Ausführliche Informationen und methodische Vorschläge für die Arbeit mit den Filmen im Unterricht bietet die vom Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM) herausgegebene Publikation "Praxis Kinderfilm: "Alle zusammen!" – Materialien für die medienpädagogische Arbeit".


Das Kinderfilmfest im Land Brandenburg wird veranstaltet vom Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg und dem Filmverband Brandenburg e.V. in Kooperation mit folgenden örtlichen Partnern: Kulturamt der Stadt Bernau bei Berlin; Stadt Velten, Ofen- und Keramikmuseum Velten, Jugendfreizeitzentrum „Oase“; CTA-Kulturverein Nord e.V., Fürstenwalde; Kreis-, Kinder- und Jugendring Märkisch-Oderland e.V., „Altes Kino“ Letschin e.V.; Kreismedienzentrum des Landkreises Prignitz, Kreisjugendring Prignitz e.V., Freizeitzentrum „EFFI“ der Stadt Perleberg; SHIA e.V. / Landesverband Brandenburg, Königs Wusterhausen; Kreismedienzentrum Teltow-Fläming, Luckenwalde; Stiftung SPI, Niederlassung Brandenburg, Kultur- und Freizeitzentrum „Pegasus“, Senftenberg; Stiftung SPI, MehrGenerationenHaus „Mikado“, Frankfurt (Oder); Babelsberger Filmgymnasium, Filmmuseum Potsdam; KiJu – Haus der Kinder, Jugend und Familien, Brandenburg; Jugendkulturzentrum Kulti, Biesenthal, Amtsjugendpflege im Amt Biesenthal, Jugendkoordinatorin Renate Schwieger, Stiftung Lobetal; Stadt Kyritz; Internationaler Bund e. V., Jugendkoordinatorin Gabriele Breest-Grohnwald, Gemeinde Wandlitz.

Gefördert durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg und die Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH.

               

 

 

 

 

 

 

 

Redaktionell verantwortlich: Beate Völcker