Zum Inhalt springen

Lesecurriculum

Angebote für ein Konzept der systematischen Entwicklung der Lesekompetenz

Lesen ist der Schlüssel

Ein Konzept zur systematischen Kompetenzentwicklung muss drei Bereiche berücksichtigen: Lesen im Unterricht, Lesen in der Schule und Kooperationen.

Für diese drei Bereiche der Leseförderung finden Sie Ideen, Informationen und Materialien, die Sie zur Entwicklung eines schulinternen Lesecurriculums nutzen können.

  • im Deutschunterricht
  • in allen Fächern
  • Lesekultur
  • Eltern
  • Schulbibliothek
    Mediothek
  • Bibliothek
  • Lesepaten
  • Regionale Partner
  • Überregionale Partner
  • Außerschulische Lernorte

Grundlagen der Kompetenzentwicklung

Lesen ist Konstruktion von Bedeutung

Leseverstehen erfolgt durch Kohärenzbildung: Die Lesenden erkennen die Verknüpftheit der in einem Text enthaltenen Informationen und verbinden sie mit ihrem Wissen (Weltmodellen) in einer mentalen Repräsentation.




Redaktionell verantwortlich: Erna Hattendorf