Zum Inhalt springen
Prinzessin Eierkuchen

Prinzessin Eierkuchen

Buchcover
Ei mit den Figuren aus dem Buch

von Franz Zauleck (Text und Illustration). Verlag Jungbrunnen, 2005


Klassen 1-2

Das Buch

Der alte Balthasar findet eines Abends ein Ei und freut sich bereits auf Eierkuchen zum Frühstück. Sorgsam legt er das Ei über Nacht auf das Fensterbrett. "Kalte Füße" schreit aber das Ei und der traurig-ernst dreinblickende Lulatsch mit Flicken-Melone, Schirm und zwei verschieden farbigen Socken holt das blaue Ei mit weißen Sternchen in sein Bett. Wen wundert es da noch, dass davon am Morgen ein winziges Kind entspringt, das Balthasar zu seinem Papa und sich selbst zur Prinzessin erklärt. Was noch fehlt ist eine angemessene Behausung anstelle der armseligen Hütte. König-Papa Balthasar und Prinzessin Eierkuchen begeben sich also auf die Suche nach einem Schloss.

Idee zur Umsetzung

Der Einstieg erfolgt parallel zur Geschichte. Die Kinder finden ein Ei und mutmaßen, was dort wohl drin sein könnte. In der Weiterführung wird das Thema der Geschichte, das jeder seine eigene Vorstellung von einem Traumschloss hat, das sich in der Realität kaum finden lässt, spielerisch weitergeführt.

Vorgehen/Ablauf

Ein Ei wird herumgereicht (z. B. ein angemaltes Plastik-Ei, wie man sie aus der Osterzeit angefüllt mit Pralinen kennt). Die Kinder mutmaßen, wer oder was wohl aus diesem Ei schlüpfen wird. Wenn es geöffnet wird, finden sich dort Kopien der Figuren aus dem Buch, alle in mehrfacher Ausführung, so dass jedes Kind sich eine nehmen kann. Die Geschichte wird bis zum Aufbruch zur Schloss-Suche erzählt. Die Aufgabe besteht nun darin, für die jeweils ausgewählte Figur das ersehnte Schloss zu malen. Diese wird dazu auf ein DIN-A3-Blatt geklebt. Um die Figur herum entsteht das Schloss.

Vorbereitung/Material

Plastikei (mindestens handgroß) wird gemäß dem Ei aus dem Buch mit Plaka-Farben angemalt: blau mit weißen Sternen, entsprechend der Anzahl der Schülerinnen und Schüler Kopien der Figuren aus dem Buch anfertigen: Balthasar, Prinzessin, Hund, Katze, Pinguin (so kopiert, dass sie ins Ei passen)