Zum Inhalt springen

Lesebilanz Sek II

Lesebilanz am Ende der Sekundarstufe II

Am Ende der Schulzeit ziehen die Abiturienten und Abiturientinnen Bilanz. Zum einen nehmen sie eine persönliche Bewertung der schulischen Lektüren der letzten Semester vor: Aus der Liste aller gelesenen Texte wählen sie drei aus, die ihnen als besonders interessant in Erinnerung geblieben sind, und kommentieren diese. Zum anderen wird Lesebiografisches erfragt. Die Schülerinnen und Schüler notieren, welche Texte ihnen in den verschiedenen Phasen ihres Lebens besonders wichtig waren.

Für die Lehrkraft enthält die Lesebilanz unter anderem wertvolle Hinweise zu den ausgewählten Lektüren.

Lesebilanz am Ende der Sekundarstufe II - Kopiervorlage (pdf - 1,5 MB)

Dokumentation von Schülerbeispielen (pdf - 900 KB)

Redaktionell verantwortlich: Erna Hattendorf