Zum Inhalt springen
Lesebilanz

Lesebilanz am Ende der Grundschulzeit

Schülerbeispiel

Am Ende der Grundschulzeit machen sich die Schülerinnen und Schüler ihre Leseerfahrungen bewusst. Die Lesebilanz beinhaltet wichtige Informationen sowohl für die abgebende Grundschule als auch für die weiterführende Schule.


Wenn ein Kind, das die Lesebilanz bearbeitet, auf seine Dokumentationen des Leseinteresses früherer Schuljahre zurückgreifen kann, ist das besonders hilfreich. Hier ist besonders auf die Drehbücherei hinzuweisen, in der alle gelesenen Bücher gesammelt werden können.


Besonders schön ist es, wenn jedes Kind alle zum Leseinteresse bearbeiteten Materialien am Ende der Grundschulzeit in einer Mappe gesammelt zusammen mit der Lesebilanz in die weiterführende Schule mitnehmen kann.

 

Eine Kopiervorlage für die Lesebilanz am Ende der Grundschulzeit gibt es in der Praxisbox Lesen.