Zum Inhalt springen

Guckloch

Guckloch

Jahrgangsstufen 1-6

Das Guckloch ist - wie das Schaufenster - ein kleines Buch zum Buch. Es bietet einen Blick in den Text und zeigt, was dem Kind an diesem Text wichtig ist und wie es ihn bewertet. Das Kind malt in ein "Guckloch" eine wichtige Figur, eine Szene oder eine Lieblingsstelle, nachdem es den Text gelesen, ihn vorgelesen bekommen oder ein Hörbuch gehört hat. Das Bild wird durch einen Satz erklärt. Zudem wird auf der Rückseite eine kurze Meinung zum Text formuliert.
Das Guckloch kann entweder zu einem nach eigenem Leseinteresse ausgewähltem Buch oder zu einem vorgegebenen Text gestaltet werden.

Zielsetzung
  • Textauseinandersetzung intensivieren
  • individuelle Leseprozesse unterstützen
  • persönliche Bezüge zum Text initiieren
  • (evtl.) Leseinteresse dokumentieren
  • Buchpräsentation

Guckloch - Konzept mit Kopiervorlage (pdf -574 KB)

Redaktionell verantwortlich: Erna Hattendorf