Zum Inhalt springen
Tiere im Winter

Unterrichtsprojekt “Tiere im Winter”

Feuerkäfer im Schnee - Ausgangspunkt für das Projekt "Tiere im Winter"
Für eine Ausstellung wurde ein Kobel nachgebaut.
Auf Plakaten werden die recherchierten Informationen präsentiert.

Das Unterrichtsprojekt wurde im Schuljahr 2009/2010 im Sachunterricht einer jahrgangsübergreifenden Lerngruppe (1-3) einer Berliner Grundschule im Rahmen des KMK-Projekts „ProLesen“  durchgeführt.


Ziel des Unterrichtsprojekts war, im Zusammenhang mit einem von den Kindern selbst gewählten Thema, unterschiedliche Aktivitäten im Umgang mit kontinuierlichen und nichtkontinuierlichen Sachtexten (z. B. aus Sach- und Sachbilderbüchern, Kinderlexika, Kinderzeitschriften) weiterzuentwickeln sowie die durch die Auseinandersetzung mit den Sachtexten gewonnen Informationen und Erkenntnisse in andere Darstellungsformen (z.B. Plakate, Zeichnungen, Schaubilder, Objekte) zu überführen. Diese sollten in einer interessanten und ansprechenden Ausstellung der Schulöffentlichkeit präsentiert werden.

 

Bei diesem mehrwöchigen Projekt lag ein Schwerpunkt auf der Partner- und der Gruppenarbeit. Hier konnten die Potenziale der Jahrgangsmischung besonders wirksam werden. Der nachhaltige Lernerfolg der Schülerinnen und Schüler ist zum einen auf die Orientierung des Projekts an den Fragen der Kinder zurückzuführen, zum anderen auf die immer wieder neu herausgeforderte Auseinandersetzung mit Texten, die für die Ausstellung in andere Darstellungsformen transformiert werden mussten.

 

Unterrichtsprojekt „Tiere im Winter“ – ausführliche Beschreibung (pdf – 1,5 MB)