Zum Inhalt springen

Berlin-Tasche

Berlin-Tasche

Familien erkunden Berlin mit der Berlin-Tasche - ein Projekt für Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 bis 8 und ihre Eltern

Eine Tasche oder ein Rucksack, bepackt mit Büchern, Spielen, Hörbüchern, Filmen, einem Stadtplan - sämtliche Medien ausgewählt zum Thema Berlin - lädt die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 bis 8 und ihre Familien ein, die Stadt Berlin (neu) zu entdecken. Nacheinander dürfen alle die Berlin-Tasche für einen Zeitraum von zwei bis drei Wochen mit nach Hause nehmen. Über das Lesen, Betrachten, Hören, Spielen ... werden die Familien angeregt, sich auf Entdeckungstour in die Stadt zu begeben. So wird Berlin für die Familien zum interessanten gemeinsamen Lernort.

Auf einem Elternabend oder einem Schüler-Eltern-Fest werden die Eltern dazu animiert, ihre Kinder per Tasche in die interessante Stadt Berlin zu begleiten, indem sie z.B. gemeinsam in den Büchern schmökern und die vielen Fotos der Bildbände betrachten, zusammen die Filme anschauen oder die CDs hören, ein Berlin-Gedächtnisspiel spielen und dann gemeinsam losgehen.

Bei der Übergabe der Tasche bekommen die Kinder vorher verabredete Aufgaben mit auf den Weg. Unterstützt durch ihre Eltern sollen sie z.B. eine Seite in einem vorstrukturierten Berlin-Entdecker-Album gestalten, auf einem Familienausflug durch Berlin ein Foto von sich bei einer Lieblingssehenswürdigkeit machen und wahlweise ein kleines Andenken von ihrem Berlinausflug mit in die Schule bringen.

Das Konzept für die Berlin-Tasche wurde am LISUM auf der Grundlage des Familien-Leserollis entwickelt.

Der Einsatz der Berlin-Tasche eignet sich auch für ein Unterrichtsprojekt zum Thema "Berlin" im Sachunterricht des 4. Schuljahrs. 

Berlin-Tasche - Konzept (826 KB)

Berlin-Entdecker-Album - Kopiervorlage (461 KB)

Elternbrief - Muster (pdf - 237 KB)

Redaktionell verantwortlich: Erna Hattendorf