Zum Inhalt springen
Info-Labor

Info-Labor - die Schulbibliothek an der Johann-Peter-Hebel-Grundschule in Berlin-Wilmersdorf

Präsenzbibliothek
Computerarbeitsplätze

Das INFO-LABOR der Johann-Peter-Hebel-Grundschule in Berlin-Wilmersdorf wurde Ende der 1990er Jahre gegründet. Schon sehr früh ging das Angebot des INFO-LABORs über das einer traditionellen Schulbibliothek hinaus. Selbstverständlich gibt es im INFO-LABOR Bücher. Sie werden vorwiegend präsent gehalten und nur für zeitlich begrenzte Unterrichtszwecke ausgeliehen, um den Verwaltungsaufwand möglichst gering zu halten. 

Darüber hinaus ist es eine multimediale Bibliothek mit Zugriff auf elektronische Medien. Der Name "INFO-LABOR" (Informations-Laboratorium) bedeutet also, dass man hier Informationen sowohl in Printmedien als auch auf CD-Rom oder im Internet suchen und bearbeiten kann. Computerspiele und Lernprogramme sind im INFO-LABOR kaum vorhanden und auch nicht erwünscht.

Im INFO-LABOR werden die Schülerinnen und Schüler zudem über die verschiedenen Angebote der Kinder- und Jugendbibliotheken im näheren Umkreis informiert und auf deren umfassendere Sammlung hingewiesen. 

Je nach Öffnungszeiten können die Schülerinnen und Schüler während des Unterrichts, in den Pausen und in der betreuten Freizeit das INFO-LABOR nutzen um zu recherchieren, etwas nachzuschlagen oder einfach in Büchern zu stöbern.