Zum Inhalt springen

LeseWelt

Die Lenau-„LeseWelt“

Die Schulbibliothek der Lenau-Grundschule versteht sich als Mittlerin zwischen Unterricht und Freizeitkultur. Eine außerordentlich angenehme Atmosphäre zeichnet diese vielfältig ausgestattete Schulbibliothek aus. Verschiedene Professionen – Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher, ehrenamtliche Lesepatinnen und Lesepaten – arbeiten hier integrativ und sinnvoll aufeinander bezogen zusammen. Seit 2004 ist die Schulbibliothek täglich (außer montags) von 13 bis 15 Uhr geöffnet. Dies ist nur durch eine Honorarkraft möglich. Diese Person ist für die Kinder und auch für die Lesepatinnen und Lesepaten als vertraute Ansprechpartnerin bedeutsam. In der Schulbibliothek finden verschiedene Aktionen statt, z. B.:

  • Familiencafè mit zweisprachiges Bilderbuch-Kino   
  • Vorlesen   
  • Erzählen und Spielen mit Büchern   
  • Märchenstunde   
  • Wochenend-Buchberatung   
  • Vorstellung von Lieblingsbüchern aus den Familien-Lesekoffern 

Als besonderes Angebot für die Lerngruppen der Schulanfangsphase hält die Schulbibliothek für das klassenübergreifende „Offene Vorlesen“  spannende Bilderbuchsammlungen zum Vorlesen durch die Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher und Lesepatinnen und Lesepaten bereit.

Zudem gibt es anregend zusammengestellte Ferienbuchkisten für alle Lerngruppen, auch für die Lerngruppen der Schulanfangsphase. Die Pädagoginnen und Pädagogen haben die Möglichkeit, diese Kisten auszuleihen und allen Kindern einer Lerngruppe Bücher für die Ferien mitzugeben. Die Bücher werden nach den Ferien in Kleingruppen bearbeitet und der Klasse vorgestellt.

Einmal im Monat gibt es in den Räumen ein Elterncafé. Hier sind Eltern mit ihren Kindern eingeladen, um sich gemeinsam bei Tee und Keksen zu unterhalten, Bücher kennen zu lernen und ein Bilderbuchkino „zweisprachig“ zu betrachten.

Da es sehr wichtig ist, dass die Kinder sich mit „ihrer“ Bibliothek identifizieren, hat sie einen von den Kindern selbst ausgewählten Namen erhalten. Sie heißt „LeseWelt“.

 

Sibylle Recke: Kaleidoskopsteine einer Lesekultur an der Ganztagsgrundschule. IN: Grundschulunterricht, 3/2006 (pdf - 250 KB)

Redaktionell verantwortlich: Erna Hattendorf