Zum Inhalt springen

Projektschulen

Projektschulen


Schulen im Projekt "ProLesen-Transfer Berlin"

Am 11. April 2011 wurde das ProLesen-Transfer-Projekt und die Fortbildungsmodule im Rahmen einer Fachtagung zur Leseförderung vorgestellt.

Interessierte Integrierte Sekundarschulen und Gemeinschaftsschulen konnten sich als Projektschule bewerben.

Projektschulen

Im Schuljahr 2011/2012 nahmen die folgenden Schulen am ProLesen-Transfer Projekt teil. Sie wählten mindestens vier Module für ihre schulinternen Fortbildungen aus, nahmen an Arbeitstreffen mit dem Fortbildungs- und dem Evaluationsteam teil und bewarben sich mit einem Projektportfolio für die Zertifizierung als Leseschule.

Carl-Zeiss-Schule
Integrierte Sekundarschule
Tempelhof-Schöneberg

 

Peter-Ustinov-Schule
Integrierte Sekundarschule
Charlottenburg-Wilmersdorf

 

Grüner Campus Malchow
Gemeinschaftsschule
Lichtenberg

 

Fritz-Karsen-Schule
Gemeinschaftsschule
Neukölln

 

Schule an der Haveldüne
Integrierte Sekundarschule
Spandau

 

Wolfgang-Borchert-Schule
Integrierte Sekundarschule
Spandau

 

Wilma-Rudolph-Schule
Integrierte Sekundarschule
Steglitz-Zehlendorf

 

Sophie-Brahe-Schule
Gemeinschaftsschule
Treptow-Köpenick

 


Tagung

Am 11. April 2011 wurde das Projekt "ProLesen-Transfer Berlin - Lesen in allen Fächern" im Rahmen einer Fachtagung zur Leseförderung vorgestellt.

Das Impulsreferat "Ein Curriculum zur Leseförderung von Kindern und Jugendlichen (nicht nur) der sogenannten Risikogruppe" von Frau Prof. Dr. Christine Garbe, Universität zu Köln ist hier als PDF-Datei hinterlegt.


Redaktionell verantwortlich: Erna Hattendorf