Zum Inhalt springen

Ethik (BE)

Stiftung Weltethos

Die Tübinger Stiftung Weltethos hat die Internet-Lernplattform "A Global Ethic now!" entwickelt und jetzt online gestellt, als kostenfreies Angebot.

Vermittlung jüdischer Geschichte, Religion und Kultur in der Schule

Um Schülerinnen und Schülern ein lebendiges und differenziertes Bild des jüdischen Lebens zu vermitteln, haben sich der Zentralrat der Juden in Deutschland und die Kultusministerkonferenz auf die Erstellung einer kommentierten Materialsammlung verständigt, die Lehrkräfte bei der Vermittlung der Thematik unterstützen soll. Diese ist nun online zugänglich und gliedert sich in folgende Themenbereiche:

  • "Jüdische Geschichte und Gegenwart" mit den Unterkapiteln "Jüdische Geschichte", "Nationalsozialismus und Schoah" und "Jüdisches Leben heute"
  • "Jüdische Religion"
  • "Antisemitismus" einschließlich Antijudaismus und Antizionismus
  • "Israel" einschließlich der Geschichte des Staates Israel und des Nahostkonflikts

Reformationsjubiläum 2017

Am 31. Oktober 1517 veröffentlichte Martin Luther die 95 Thesen gegen den Ablassmissbrauch. Dieser berühmte Thesenanschlag wird als Beginn der Reformation gewertet. Ein Ereignis, welches in seinen Auswirkungen auf den Alltag der Menschen in Politik, Religion, Kultur und Gesellschaft von historischer Bedeutung ist.

Der Bildungsserver bietet in einem "special" sich ständig erweiternde Informationen zu diesem Thema.

Welche Ziele verfolgt das Fach Ethik?

Ziel des Faches Ethik ist die Förderung der Reflexionsfähigkeit, d.h. der Offenheit gegenüber dem Anderen, der argumentativen Verständigung und des friedlichen Zusammenlebens. Die Bereitschaft und Fähigkeit der Schülerinnen und Schüler unabhängig von ihrer kulturellen, ethnischen, religiösen und weltanschaulichen Herkunft soll gefördert werden, um sich gemeinsam mit grundlegenden kulturellen und ethischen Problemen des individuellen Lebens, des gesellschaftlichen Zusammenlebens sowie mit unterschiedlichen Wert- und Sinnangeboten konstruktiv auseinander zu setzen. Dadurch sollen die Schülerinnen und Schüler Grundlagen für ein selbstbestimmtes und verantwortungsbewusstes Leben gewinnen und soziale Kompetenz, interkulturelle Dialogfähigkeit und ethische Urteilsfähigkeit erwerben.

dummyimage.png
Bildung für nachhaltige Entwicklung und Lernen in globalen Zusammenhängen

Bildungsprojekt Foodjustice - Angebot für Schulen

Das Bildungsprojekt Foodjustice setzt sich mit den Gründen und Konsequenzen des Ernährungswandels auseinandersetzt. Es wurden verschiedene...

Weiterlesen
dummyimage.png
Migration

ROADS - Arbeitsanregungen und Unterrichtsbegleitmaterial zum Kinofilm

Am 30. Mai 2019 startet der Kinofilm ROADS in den Kinos. Der Film bietet vielfältige Anknüpfungspunkte für die Fächer Deutsch, Englisch,...

Weiterlesen
dummyimage.png
kostenloses Angebot für Berliner Schulen

„Vielfalt entdecken“ – 90-minütiger Workshop zur Auseinandersetzung mit den Themen Vielfalt und Diskriminierung für Klassenstufe 6 bis 9

In Kooperation mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie hat der New Israel Fund auf Basis langjähriger Erfahrungen in der...

Weiterlesen
dummyimage.png
Für Demokratie und Toleranz

Franz-Bobzien-Preis 2020 - Jetzt bewerben!

Im April 2020 vergeben die Stadt Oranienburg und die Gedenkstätte Sachsenhausen zum sechsten Mal den Franz-Bobzien-Preis. Ausgezeichnet werden...

Weiterlesen
dummyimage.png
Wettbewerb

Persönlichkeit gefragt! Bildung, die Werte vermittelt und für Demokratie begeistert

Gesucht werden erfolgreiche Projekte, die junge Menschen auf ihrem Weg der PersönIichkeitsbildung unterstützen und ihnen die Fähigkeiten und das...

Weiterlesen
dummyimage.png
Jugendprojekt

Landesweites Jugendprojekt #Moment mal! startet.

Unter dem Leitsatz

"Die Zeit von 1989/90 spielt in meiner Familie/meiner Region eine Rolle, weil…"

lädt die Beauftragte des Landes Brandenburg zur...

Weiterlesen

Silvio Wende
Tel.: 03378 209-257
E-Mail

Redaktionell verantwortlich: Jakob Fraatz