Zum Inhalt springen

Materialien

Materialien

Jüdisches Leben (Auswahl) 

  • Ortag, Peter
    Jüdische Kultur und Geschichte - Ein Überblick
    [pdf, 2,8 MB]
    Eine Publikation der Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung (2003, 5. aktualisierte Auflage, 162 Seiten). Ausgehend von der Frage des Selbstverständnisses des Judentums wird der jüdische Glaube und sein Einfluss auf das Alltagsleben beschrieben. Ausführlich und mit vielen Karten, Graphiken und Übersichten untersetzt, wird die jüdische Geschichte von ihren Anfängen über das Schicksal der Juden im Mittelalter, der Neuzeit und insbesondere im Holocaust bis hin zum Staat Israel der Gegenwart dargestellt.
  • Anne Frank Haus Amsterdam
    "Web Guide"
    Das von der Anne Frank Stiftung eingerichtete mehrsprachige Portal hilft Schülerinnen und Schülern, Informationen über das Leben von Anne Frank und den zeithistorischen Hintergrund zu erhalten. Darüber hinaus gibt es dort praktische Tipps für das Anfertigen von Referaten, Hausarbeiten usw. Der "Web Guide" ist anlässlich des sechzigsten Jahrestages gestartet worden und wird fortlaufend aktualisiert.

Holocaust (Auswahl) 

  • Forschungs- und Arbeitsstelle "Erziehung nach/über Auschwitz":
    Materialien zur Unterrichtseinheit "Gesellschaft des Holocaust" [pdf, 3,61 MB]
    Die 18-seitige - von Matthias Heyl und Margit Maronde-Heyl verfasste - Broschüre stellt eine Unterrichtsprojekt vor, das zum Ziel hat, anhand der Arbeit mit Fotos einen multiperspektivischen Zugang zur Geschichte des Holocaust zu entwickeln.
  • Shoah Foundation und Cornelsen Verlag:
    Erinnern für Gegenwart und Zukunft
    Im Rahmen dieses sog. "Toleranz-Bildungs-Portals" werden Unterrichtsmaterialien, Schulprojekte und Hinweise zum Einsatz der CD-ROM "Erinnern für Gegenwart und Zukunft - Überlebende des Holocaust berichten" (vgl. Medien) gegeben. Hinzu kommt eine umfangreiche Linkiste.
  • Lernen aus der Geschichte:
    Bibliographie "Holocaust"
    Diese Liste ermöglicht einen Einstieg in die Recherche weiterführender Literatur (speziell für Lehrerinnen und Lehrer).

Nationalsozialismus (Auswahl)

  • Karl Friedrich Weiland:
    Nationalsozialismus
    Nach eigener Aussage das "größte Portal zum Nationalsozialismus im Internet". Die Site enhält umfangreiche Linklisten.

Holocaust-Rezeption / Reden

  • jerusalem-schalom.de:
    Reden
    Diese Site enthält Manuskripte von Reden hauptsächlich deutscher Politiker zum Gedenken an den Holocaust und zum deutsch-jüdischen Verhältnis: von Bundeskanzler Konrad Adenauers Rede im Deutschen Bundestag am 27. September 1951 bis zu dem Grußwort von Bundespräsident Johannes Rau bei der Eröffnung der ständigen Ausstellung des Jüdischen Museums Berlin am 9. September 2001. Hinzu kommen Manuskripte einer Ansprache des israelischen Premierministers Ehud Barak am 22. September 1999 in der Gedenkstätte Sachsenhausen sowie einer Rede von Elie Wiesel vor dem Deutschen Bundestag in Berlin am 27. Januar 2000.
  • Deutscher Bundestag:
    Weizsäcker Rede 1985
    In der Rubrik "Streifzug durch die Geschichte" wird auf der Homepage des Deurtchen Bundestages die Ansprache des Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker am 8. Mai 1985 im Plenarsaal des Deutschen Bundestages zum 40. Jahrestag der Beendigung des Zweiten Weltkrieges dokumentiert.
  • shoa.de:
    Der Historikerstreit - Zusammenfassung der Kontroverse
    Der Historikerstreit begann zunächst als Disput unter Wissenschaftlern zur Frage des Umgangs mit der nationalsozialistischen Vergangenheit. Daraus entwickelte sich aber rasch eine öffentliche Kontroverse. Den Auftakt dazu gab der Historiker Ernst Nolte am 6. Juni 1986 in einem Artikel in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung mit dem Titel "Vergangenheit, die nicht vergehen will. Eine Rede, die geschrieben, aber nicht gehalten werden konnte".
  • Michael Schneider:
    Die "Goldhagen-Debatte": ein Historikerstreit in der Mediengesellschaft
    Der in der Digitalen Bibliothek der Friedrich-Ebert-Stiftung veröffentliche Aufsatz von 1997 reflektiert den öffentlichen Diskussionsprozess im Nachgang zum Erscheinen von Daniel Jonah Goldhagens Buch "Hitlers willige Vollstrecker - Ganz gewöhnliche Deutsche und der Holocaust" (1996).

Redaktionell verantwortlich: Jens Nitschke, LISUM