Zum Inhalt springen

Chemie

Schüler-Wettbewerb

Wettbewerb "Mit Algen die Zukunft gestalten" ist gestartet!

Die Sektion Phykologie in der Deutschen Botanischen Gesellschaft e.V. hat einen Wettbewerb "Mit Algen die Zukunft gestalten" ausgeschrieben. Schülerinnen und Schülern ab 16 Jahre sind ganz herzlich eingeladen ihre Projekte einzureichen.

Die Algenforschung, Algen als Hoffnungsträger für die klimaschonende Herstellung umweltschonender Treibstoffe und anderer Substanzen und die Biodiversität der nur von Licht lebenden Organismen an der Basis der Nahrungsketten vieler Ökosysteme bieten vielfältige Projekte für den Biologieunterricht.

Gesucht werden Projekte rund um Algen - zum Beispiel: Algen-Diversität im Schulteich, Analyse von Algeninhaltsstoffen, oder wie man Algen kultivieren kann. Lasst Euren Ideen freien Lauf!

Es winken nicht nur eine Urkunde und ein Preisgeld in Höhe von 200 Euro, sondern auch eine Einladung zur nächsten wissenschaftlichen Tagung der Sektion Phykologie in der Deutschen Botanischen Gesellschaft e. V.. Auf der Tagung am 8. - 11. März 2020 in Kloster Steinfeld (Eifel) können die Preisträgerinnen und Preisträger ihre Projekte vorstellen. Die Kosten für die Unterkunft und die Anreise bis zu zwei Personen werden von der Sektion übernommen.

Der Einsendeschluss ist der 15. Januar 2020.

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Homepage des Veranstalters oder im Veranstaltungsflyer.

Erstellt von Anett Frohn |  

Aktuelle Wettbewerbe der Naturwissenschaften

Schüler-Wettbewerb

Wettbewerb "Mit Algen die Zukunft gestalten" ist gestartet!

Die Sektion Phykologie in der Deutschen Botanischen Gesellschaft e.V. hat einen Wettbewerb "Mit Algen die Zukunft gestalten" ausgeschrieben. Schülerinnen und Schülern ab 16 Jahre sind ganz herzlich eingeladen ihre Projekte einzureichen.

Die Algenforschung, Algen als Hoffnungsträger für die klimaschonende Herstellung umweltschonender Treibstoffe und anderer Substanzen und die Biodiversität der nur von Licht lebenden Organismen an der Basis der Nahrungsketten vieler Ökosysteme bieten vielfältige Projekte für den Biologieunterricht.

Gesucht werden Projekte rund um Algen - zum Beispiel: Algen-Diversität im Schulteich, Analyse von Algeninhaltsstoffen, oder wie man Algen kultivieren kann. Lasst Euren Ideen freien Lauf!

Es winken nicht nur eine Urkunde und ein Preisgeld in Höhe von 200 Euro, sondern auch eine Einladung zur nächsten wissenschaftlichen Tagung der Sektion Phykologie in der Deutschen Botanischen Gesellschaft e. V.. Auf der Tagung am 8. - 11. März 2020 in Kloster Steinfeld (Eifel) können die Preisträgerinnen und Preisträger ihre Projekte vorstellen. Die Kosten für die Unterkunft und die Anreise bis zu zwei Personen werden von der Sektion übernommen.

Der Einsendeschluss ist der 15. Januar 2020.

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Homepage des Veranstalters oder im Veranstaltungsflyer.

Zurück

Erstellt von Anett Frohn |  

Die amtliche Fassung des neuen Rahmenlehrplans (Sekundarstufe I) für Chemie kann als pdf-Datei heruntergeladen werden.
Dieser wird zum Schuljahr 2017/18 unterrichtswirksam.
Seit Dezember 2015 gibt es zusätzlich eine Online-Fassung des neuen Rahmenlehrplans für die Sekundarstufe I für Berlin und Brandenburg mit Zusatzmaterial. Weitere Informationen sind in den Fachbriefen Chemie zu finden.

Sekundarstufe I
    Rahmenlehrpläne
    Bildungsstandards für den Mittleren Schulabschluss (Beschluss der Kultusministerkonferenz
    vom 16.12.2004 )

Sekundarstufe II
    Rahmenlehrplan Sek II (BB)
    Rahmenlehrplan Sek II (Berlin)
    Einheitliche Prüfungsanforderungen Biologie (EPA) (pdf-Datei)
    Zentralabitur (BE)
    Zentralabitur (BB)


Fachbriefe und Allgemeines

    Fachbriefe Chemie
    Hinweise der KMK zum Unterricht in MINT-Fächer

Redaktionell verantwortlich: Cornelia Bohlmann, LISUM