Zum Inhalt springen

Absolute Auflösung

Absolute Auflösung, Seitenverhältnis, Pixelzahl

Hier siehst Du noch einmal zwei der Bilder, die auch in der kleinen Dia-Show zu sehen waren:

unterschiedliche absolute Auflösungen

Man kann deutlich erkennen:

  1. Das linke Bild besteht aus viel mehr einzelnen Bildpunkten als das rechte Bild.
  2. Beim linken Bild werden die einzelnen Bildpunkt viel kleiner dargestellt als beim rechten Bild.

Die absolute Auflösung eines Rasterbildes

Die Angabe der absoluten Auflösung sagt, aus wie vielen Bildpunkte eine Zeile besteht und aus wie vielen Bildpunkten eine Spalte besteht. Dies Bild hat zum Beispiel die Auflösung 24 x 18 (sprich "24 mal 18") Pixel.

absolute Auflösung mit Pixelwerten

Das Seitenverhältnis

Die Angabe des Seitenverhältnisses (manchmal auch Bildformat genannt) sagt, in welchem Verhältnis Breite und Höhe stehen, also wie viel mal länger die Breite ist als die Höhe.  Bei unserem Beispiel ist das Seitenverhältnis 24 zu 18. Aus diesen Angaben erhält man durch Kürzen die Angabe 4 zu 3, was geschrieben wird als 4:3.


Die Pixelzahl

Multipliziert man die Anzahl der Bildpunkte pro Zeile mit der Anzahl der Bildpunkte pro Spalte, dann erhält man die Gesamtzahl der Bildpunkte. Unser Beispielbild hat 24 mal 18 = 432 Pixel.

Redaktionell verantwortlich: Frank Oppermann