Zum Inhalt springen

5. OER-Material

5. OER-Material


Auf der UNESCO-Generalkonferenz Ende 2019 haben die Mitgliedsstaaten der Empfehlung zugestimmt, Open Educational Resources (OER) stärker in ihrer Bildungspolitik und -praxis zu verankern. Dieser wichtige Schritt für die OE Community mit ihrer Forderung nach lizenzfreien und kostenlosen Lernmaterialenfindet sich u.a. in der Bestätigung für Projekte wie dem Medienportal für den MINT-Unterricht.

Informationen und Anregungen zur Nutzung offener Medien im Unterricht finden Sie in der aktualisierten Broschüre „OER in der Schule 2.0“ (Link zur PDF-Datei).

  • OER-Material des Fachset Informatik der iMINT-Akademie
    • Digitales Thermometer mit arduino
    • Moodle-Kurs Pulsmesser
    • Moodle-Kurs iSolar - die intelligente Solarzelle
  • OER-Material der Codeweek
    Lernmaterial zu verschiedenen informatischen Themen, das im Rahmen der Codeweek entstanden ist, nach Alter und Jahr sortierbar. Dort kann über ein Formular auch eigenes OER-Lernmaterial eingestellt werden.
     
  • OER-Material bei edulabs
    Auf der Plattform sammelt die edulabs-Community Unterrichtsideen für zeitgemäße Bildung. Die verlinkten Materialien sind mit offenen Lizenzen nach der Open Definition verfügbar und fördern Partizipation mit digital gestützten Methoden. Die Zuordnung orientiert sich an der KMK-Strategie “Bildung in der digitalen Welt”.
     
  • Medienportal für den MINT-Unterricht (Link zur Siemens-Stiftung), Fach Informatik ist voreingestellt
     
  • Künstliche Intelligenz. Eine Einführung für den Schulunterricht mit Programmbeispielen. (Walter Stein)
    45 Seiten mit zahlreichen Links. Als Lehrer oder Schüler können Sie dieses Buch privat und für den Unterricht kostenlos nutzen.
    Creative Commons Lizenzvertrag: Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
    ​​​​​​​Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis:
    • Deep Learning
    • Python und Jupyter-Notebook
    • Google Colaboratory, TensorFlow und Keras
    • Praktische Übungen (Einfache Zahlenfolgen, ​​​​​​​Logische Operatoren, Handgeschriebene Ziffern erkennen, Tiere erkennen, Kleidungsstücke erkennen, Weitere Datensammlungen
    • Unterrichtsmaterialien und Schülerwettbewerbe

Redaktionell verantwortlich: Frank Oppermann