Zum Inhalt springen

Tools für den Informatik-Unterricht

Kleine Programme (Tools), die nützlich sein können für den Einsatz im (Informatik-)Unterricht, entweder durch die SuS oder die Lehrkraft.
Alle vorgestellten Programme sind Freeware oder OpenSource.

  • LICEcap "simple animated screen captures" (Link zum Hersteller, nur Englisch), Windows, MacOSX
    Dieses kleine Programm ermöglicht in einem Bildschirmauschnitt die Aufzeichnung von Tätigkeiten und Abspeichern als animierte GIF-Dateien. Somit lassen sich recht einfach kurze Anleitungen erstellen.
  • KompoZer (Link zur Projektseite); Windows; Linux; MacOSX
    Damit lassen sich schnell und einfach Webseiten gestalten. Dieser Editor ist nicht nur WYSIWYG -(What you see is what you get) fähig, sondern verfügt auch über eine grafische Oberfläche. Umfangreiche Kenntnisse in HTML sind für das Gestalten von Webseiten und das Erstellen eines Internetauftritts mit KompoZer keine Voraussetzung. Sie können aber durch die Verwendung von KompoZer erlernt werden.

Arbeiten online

  • Auf unserem Bildungsserver gibt es Empfehlungen für Online-Tools zum gemeinsamen Arbeiten online.
     
  • Im Berlin-Brandenburgisches Etherpad lässt sich schnell und leicht ein gemeinsames Dokument erstellen.
    Etherpad ist ein webbasierter Texteditor zur kollaborativen Bearbeitung von Texten. Mit Etherpad können mehrere Personen gleichzeitig ein Textdokument bearbeiten, wobei alle Änderungen sofort bei allen Teilnehmern sichtbar werden. Dabei können die Änderungen der verschiedenen Bearbeiter farblich unterschieden werden.
     
  • Yourpart beherbergt ebenfalls ein schnelles und gut erreichbares Etherpad.
    yourpart.eu ist ein Internetangebot von »jugend.beteiligen.jetzt - für die Praxis digitaler Partizipation«, einem Gemeinschaftsprojekt der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS), des Deutschen Bundesjugendrings (DBJR) und von IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V..
     
  • Gemeinsames (kollaboratives) Arbeiten online - Software im Überblick (Link zum ZUM-Wiki)
    Auf dieser Übersichtseite findet sich Software zum gemeinsamen Arbeiten. Kollaborative Software ist Software, die es mehreren Personen ermöglicht, gleichzeitig im Netzwerk Daten zu bearbeiten. Diese Möglichkeit kann nicht nur den Informatik-Unterricht beträchtlich erweitern. Es bietet sich insbesondere für SuS-Gruppen die Erstellung von gemeinsamen Material an.

Redaktionell verantwortlich: Frank Oppermann