Zum Inhalt springen

Sammlung Unterrichtsmaterialien Physik

A L L G E M E I N

Deutscher Bildungsserver

Die Abfrage auf dem DBS enthält alle dort eingetragenen Internet-Seiten zum Stichwort "Physik" und wird ständig aktualisiert.

Schülerlabore der Helmholtz-Gemeinschaft

Webportal mit spannenden naturwissenschaftlichen Experimenten für Schüler aller Altersklassen.Die Helmholtz-Gemeinschaft hat die Aufgabe, langfristige Forschungsziele des Staates und der Gesellschaft zu verfolgen, einschließlich Grundlagenforschung, in wissenschaftlicher Autonomie. Dazu identifiziert und bearbeitet sie große und drängende Fragen von Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft durch strategisch-programmatisch ausgerichtete Spitzenforschung.

Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet (ZUM): "Physik"

Der Verein ZUM Internet e.V. bietet kostenlose Unterrichtsmaterialien und gewartete fachbezogene Linklisten. Ziel ist es, Lehrern, Schülern und Eltern Hilfen zum Unterricht und zur Freiarbeit zugänglich zu machen. Aufgrund der Fülle und unterschiedlichen Qualität des Materials empfehlen wir, jeweils aktuell den Datenbestand zu sichten und nach individuellen Kriterien eine Auswahl zu treffen. 

SINUS an Grundschulen - Modulbeschreibungen Naturwissenschaften

Das Programm »SINUS an Grundschulen« entwickelte den mathematischen und naturwissenschaftlichen Grundschulunterricht weiter. Es lief von August 2009 bis Juli 2013. Zehn Länder der Bundesrepublik nahmen mit ausgewählten Grundschulen aktiv am Programm teil, fünf weitere Länder als assoziierte Mitglieder.

 A L L E   S C H U L S T U F E N

Ein Fundus mit Physikaufgaben für alle Schulstufen (Link zur Seite von Conny Gleichmann und Karsten Beuche)

Diese Sammlung von über 1000 Physikaufgaben aus vielen Themenbereichen ist für Lehrer und Schüler geeignet. Ca. 84% der zugehörigen Lösungen sind online kostenlos einsehbar. Ein kostenpflichtiger Download oder CD-Bestellung ist nicht notwendig, um die Aufgaben und Lösungen online zu betrachten.

enviaM-Experimentierkoffer und dazugehörige Lehrerfortbildung (Brandenburg)

envia Mitteldeutsche Energie AG bietet im Rahmen ihres Engagements in Zusammenarbeit mit dem Dresdner Unternehmen leXsolar im Land Brandenburg für den Technik- oder Physikunterricht leihweise Experimentierkoffer als Klassensatz an.

Teilnahmeberechtigt sind Schulen aus enviaM-Versorgungsgebiet, also aus den kleineren Orten, in denen es keine Stadtwerke als Energieversorger gibt. So kämen z. B. Berlin, Stadt Brandenburg oder Cottbus nicht in Frage.

Es ist möglich, bei enviaM folgende Experimentierkoffer für 14 Tage kostenfrei auszuleihen: 

  • Experimentiersystem "NewEnergy" für Klassen 1 – 7
  • Für die Klassenstufen 5 bis 7 werden Koffer in den Bereichen "Fotovoltaik" und "Windenergie" angeboten.
  • Experimentierkoffer zum Thema Windenergie, Fotovoltaik und Smart Grid für die Klassen 8 – 12.

Auf Anfrage kann ein zusätzlicher Referent zur Betreuung der Experimente in der Schule gebucht werden. Der Transport der Koffer ist für die Schulen kostenfrei. Weitere Informationen und Erklärvideos zu den o.a. Bereichen gibt es auf den Schule&Uni-Seiten von enviaM.

Die Kontaktaufnahme kann per E-Mail erfolgen.

Zu den Experimentierkoffern werden auch Lehrerfortbildungen durchgeführt.

LEIFI

Dieses vormals auf Bayern zugeschnittene und 2013 neu gestaltete Portal umfasst altersgerechte Materialien für den Physikunterricht in zwölf Teilgebieten mit circa 100 Themenbereichen. Neu ist die Anpassung an jedes Bundesland. Die Lernplattform setzt dabei vor allem auf das selbstorganisierten Lernen. Schülerinnen und Schüler finden hier Hilfe bei den Hausaufgaben, Anregung für Experimente oder Unterstützung bei der Klausur- und Abiturvorbereitung.

Science on Stage

Science on Stage bietet derzeit mehr als 70 kostenlose Unterrichtsmaterialien für Grundschul- und MINT-Lehrkräfte von der Vorschule bis zur Sekundarstufe II. Alle Broschüren und Projektskizzen wurden von Lehrkräften der Fächer Physik, Biologie, Mathematik, Chemie, Informatik oder Technik und von Grundschullehrkräften aus verschiedenen europäischen Ländern unter der Federführung von Science on Stage entwickelt.

Apps zur Physik (Link zur Seite von Walter Fendt)

Eine sehr umfangreiche Sammlung von HTML-Apps zur Veranschaulichung oder Simulation von Experimenten und Kernthemen aus den Bereichen Mechanik, Schwingungen und Wellen, Elektrodynamik, Optik, Relativitätstheorie, Atomphysik und Kernphysik.

4Teachers (Link auf den Physik-Bereich)

4teachers ist eine Seite mit Stundenentwürfe und Unterrichtsmaterialien. Im Bereich Physik finden sich mehrere hundert Materialien, u.a. zu Akustik, Astronomie, Astrophysik, Elektrizitätslehre und Magnetismus, Formel- und andere Sammlungen, Mechanik, Meteorologie, Optik, Quantenphysik, Radioaktivität, Kernphysik, Atomphysik, Relativitätstheorie, Struktur der Materie, Wärmelehre. Nach einer kostenlosen Registrierung kann auf die Materialien zugegriffen werden.

Java-Applets zur Physik

Walter Fendt bietet auf seinen Seiten sogenannte Java-Applets zu den verschiedensten Teilgebieten der Physik an, also kleine Programmstücke, die im Rahmen einer größeren Anwendung bestimmten beschränkten Zwecken dienen und auf Java-script basieren. Damit kann man beispielsweise eine Bewegung bei konstanter Beschleunigung im Computer simulieren und grafisch darstellen.

Multimedia Physik (Link zur Seite schulphysik.de)

Zu fast allen Bereichen der Physik gibt es Material und Veranschaulichungen. Stöbern ist unabdingbar, trotz einer guten Kategorisierung.

Arbeitsmaterialien zur Physik in Gymnasien (Link zur Seite von Günther Rasch, Bayern)

Tests, Aufgaben und Arbeitsblätter zu Physik in den Klassenstufen 7 bis 12 und aktuellen Klassen bis hin zum Projekt spezielle Relativitätstheorie. Die Seite soll nach der Pensionierung von Günther Rasch (2018/19) noch erhalten bleiben.

Physik des Monats

"In diesem Projekt wird versucht, die Physik breit aber dennoch unterteilt nach Hauptgebieten darzustellen. Dabei sollen Querverbindungen zwischen den Bereichen, geschichtliche Verbindungen sowie gesellschaftlich relevante Aspekte einbezogen werden. Auch soll Aufmerksamkeit auf den/die Physiker/in als Person gelenkt werden." - ein Angebot der Universität Bonn, das zum Lernen in komplexen Zusammenhängen anregen soll und ergänzende Projekte zum Schulunterricht anbietet.

Welt der Physik

ist eine umfassende Weiterentwicklung und Neuentwicklung des oben genannten Physik des Monats, gefördert vom Bundesministerium für Forschung und der DPG. Alle Beiträge auf Welt der Physik werden von Fachredakteuren verfasst, teils auch von Wissenschaftlern selbst. Wer der Autor ist und wer die wissenschaftliche Begleitung übernommen hat, lässt sich bei jedem Artikel aus der Infobox entnehmen.

G R U N D S C H U L E (bis einschliesslich Klasse 6)

Zauberhafte Physik

Die Zauberhafte Physik möchte alte und junge Menschen zum Experimentieren anregen, naturwissenschaftliches Interesse in der Gesellschaft wecken, vor allem aber sechs- bis zwölf-jährige Kinder an die Physik heranführen. Dazu werden drei Projektbausteine angeboten:

  •  Unterrichtsmodule für Physikstunden in Klasse 2-5
  •  Sprach- und Sachkisten
    • Lesen Lernen mit Physik
    • Deutsch Lernen mit Physik
  • Partyversuche zur Imageaufwertung von Physik

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite oder in der Broschüre (PDF)

Arbeitsblätter Mobilfunk (ab Klasse 5)

Das Bundesamt für Strahlenschutz hat in 4 Kapiteln und einer Zusammenfassung Informationen und Aufgaben zum Mobilfunk gesammelt:

  • MOBILFUNK: WIE FUNKTIONIERT DAS EIGENTLICH?
  • SIND HANDYS GEFÄHRLICH?
  • AUF DER SICHEREN SEITE – WIE SETZE ICH MICH WENIGER ELEKTROMAGNETISCHER STRAHLUNG AUS?
  • AUGEN AUF BEIM HANDYKAUF!

S E K I 

DWU (Link zum Bereich von Dieter Welz, Ulm von ZUM)

Sammlung von Unterrichtsmaterial auf vielen Themenseiten im Bereich Physik, u.a. Akustik und Schwingungen, Astronomie, Atomphysik und Radioaktivität, Elektrizitätslehre Elektromagnetismus, Elektronik, EM-Strahlung / Elektrosmog, Energie / Kernenergie, Magnetismus, Mechanik / Statik, Mechanik der Bewegungen, Optik, Schaltungs-Puzzle, Wärmelehre

S E K I I

TIMSS-Aufgaben (1999)

Mathematisch-naturwissenschaftliche Grundbildung und voruniversitäre Mathematik und Physik der Abschlußklassen der Sekundarstufe II.
Diese Seite des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung enthält neben Aussagen zu Ergebnissen der TIMSS-Untersuchung vor allem Aufgabenbeispiele und Lösungen aus den Tests.

Programmieren lernen für den Physikunterricht mit Processing

Das Buch „Programmieren lernen für den Physikunterricht mit Processing“ von Walter Stein richtet sich an Physikschüler/innen und Physiklehrer/innen der gymnasialen Oberstufe. Anhand zahlreicher Beispiele, die sich über die Physik der gesamten Oberstufe erstrecken, kann der Leser sich die hierzu notwendigen Programmierkenntnisse selbstständig aneignen. Als leicht zu erlernende Programmiersprache wurde die kostenlose Programmiersprache Processing gewählt. Sie enthält eine eigene Entwicklungsumgebung und eignet sich besonders gut zur Erstellung von Grafiken, Animationen und physikalischen Simulationen. Durch dieses optische Feedback wirkt sie gerade auf Programmieranfänger sehr stark motivierend.

PISA - Testfragen NaWi 2015 (PDF-Datei)

Bei der OECD-Studie gibt es weitere Berichte und Ergebnisse.

Der Photoeffekt (Link auf externe Seite)

Simulation eines Versuchsaufbau zur Bestimmung des planckschen Wirkungsquantums und der Austrittsarbeit

N O C H   U N S O R T I E R T

Struktur & Symmetrie (Wissenschaftsfestival 2017, Münster) - Bereich für Lehrkräfte

Die „Highlights der Physik“ in Münster waren ein voller Erfolg: Nach Angaben der Veranstalter nutzten 60.000 Besucherinnen und Besucher die Angebote. Die 17. Ausgabe des Wissenschaftsfestivals fand vom 18. bis zum 23. September auf dem Schlossplatz und an vielen Orten der Innenstadt unter dem Motto „Struktur und Symmetrie“ statt. Im Mittelpunkt standen aktuelle Forschungen von der Teilchen- bis zur Geophysik.Die verschiedenen Themenbereiche der Ausstellung sind im Begleitmaterial zum Teil ausführlich dokumentiert und könnten als Einstieg, Weiterführung oder aber als Anregung für eigene Experimente dienen.

  • Der Flyer für Schulen (PDF) bietet aktuelle Informationen über die Inhalte der diesjährigen "Highlights der Physik".
  • Das Begleitheft für Schüler aller Klassenstufen der weiterführenden Schulen enthält Fragen zu den Themen der Ausstellung.
  • Im Lösungsheft werden die dazugehörigen Antworten als Musterlösung präsentiert.

Für die (externe) Mitmachausstellung "Phänomikon – Physik ist cool" gibt es eine Informationsbroschüre. Diese enthält viele Informationen zum Ablauf des Besuchs und zu der Mitmachausstellung. Die Ausstellung biete Menschen aller Altersstufen, insbesondere aber Kinder und Jugendliche einen spielerischen und spannenden Zugang zum Thema Physik. Über 20 Mitmach-Exponate aus den Bereichen Optik, Mechanik, Magnetismus, Elektrizität und Akustik laden zum Ausprobieren und Spielen ein, wobei alle Sinne gefragt werden. Anfassen, Sehen und Hören benötigt man ebenso wie Fantasie, Ideen und ein wenig Logik.

Redaktionell verantwortlich: Frank Oppermann