Zum Inhalt springen

DELE - Diplom für Spanisch als Fremdsprache

Diplom für Spanisch als Fremdsprache (DELE) für Schülerinnen und Schüler

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie hat mit dem spanischen Kulturinstitut „Instituto Cervantes“ einen Kooperationsvereinbarung über die DELE-Prüfungen und Zertifikate für Spanisch als Fremdsprache unterzeichnet.

Das Instituto Cervantes ist die für die Durchführung der Prüfungen zuständige Institution, während die Universidad Salamanca in Spanien den Prüfungsinhalt festlegt, die Prüfungen korrigiert und die Schlussbewertung aller Prüfungen vornimmt. Das Diplom für Spanisch als Fremdsprache wird in sechs Niveaus unterteilt, die von der jeweiligen Sprachbeherrschung abhängen.

So wie es bereits für Englisch und Französisch seit mehreren Jahren möglich ist, werden Berliner Schülerinnen und Schüler nun auch für Spanisch eine externe Prüfung ablegen und ein international anerkanntes Sprachdiplom (DELE) zu vergünstigten Preisen erwerben können. Durch die Vorbereitung auf die Zertifikatsprüfungen erhalten Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, auch außerhalb des regulären Unterrichts ihre Sprachkompetenz in Bezug auf Spanisch zu vertiefen und weiterzuentwickeln.

Redaktionell verantwortlich: Juliane Seidel, LISUM