Zum Inhalt springen

Abschlussprüfungen Fachoberschule (BE)

Zentrale Prüfungen Fachoberschule Berlin

Seit dem Schuljahr 2005/2006 werden im Land Berlin zentrale schriftliche Abschlussprüfungen in der Fachoberschule durchgeführt.

Die schriftlichen Abschlussprüfungen finden in den folgenden 4 Fächern statt:

  1. Deutsch,
  2. Pflichtfremdsprache,
  3. Mathematik,
  4. ein fachrichtungsbezogenes Fach

    (Wirtschaftswissenschaft, Metalltechnik, Elektrotechnik, Bau- und Holztechnik, Versorgungstechnik, Informationstechnik, Mode- und Bekleidungstechnik, Labortechnik Chemie, Physik und Biologie, Farbtechnik und Raumgestaltung, Soziologie, Psychologie, Pädagogik, Gesundheit/Medizin, Hygiene, Ernährungswissenschaft, Mediengestaltung, Gestaltungs- und Medientechnik oder Agrarwirtschaft).

Die schriftliche Prüfung dauert in jedem Prüfungsfach vier Zeitstunden (§ 56 Abs. 1 APO - FOS).

Die Prüfungsaufgaben werden von Aufgabenerstellungsgruppen zentral für alle Fächer in Berlin entwickelt und von der Schulaufsichtsbehörde festgelegt.

Aufgaben der Abschlussprüfungen an der Fachoberschule

Es liegen nur Prüfungsaufgaben für Mathematik vor. Prüfungsaufgaben für weitere Fächer unterliegen dem Urheberrecht und können daher nicht veröffentlicht werden.

 

Schuljahr 2018/2019
Schuljahr 2017/2018
Schuljahr 2016/2017
Schuljahr 2015/2016
Schuljahr 2014/2015
Schuljahr 2013/2014
Schuljahr 2012/2013
Schuljahr 2011/2012
Schuljahr 2010/2011
Schuljahr 2009/2010
Schuljahr 2008/2009
Schuljahr 2007/2008

Redaktionell verantwortlich: Silke Sawade, LISUM